Deutsche Astronauten
Im Mai 2009 wurde Alexander Gerst als einer der sechs neuen ESA-Astronauten vorgestellt. Er setzte sich gegen 8413 Bewerber aus 20 Mitgliedsstaaten durch. Im Anschluss an die zwei-jährige Grundausbildung in der russischen Raumfahrttechnik in Moskau, sowie die Raumfahrerausbildung im europäischen Astronautenzentrum in Köln, folgte die Ernennung zum dritten deutschen Astronauten der die internationale Raumstation ISS besuchen wird.
theme

Artikel versenden

Alexander Gerst

Im Mai 2009 wurde Alexander Gerst als einer der sechs neuen ESA-Astronauten vorgestellt. Er setzte sich gegen 8413 Bewerber aus 20 Mitgliedsstaaten durch. Im Anschluss an die zwei-jährige Grundausbildung in der russischen Raumfahrttechnik in Moskau, sowie die Raumfahrerausbildung im europäischen Astronautenzentrum in Köln, folgte die Ernennung zum dritten deutschen Astronauten der die internationale Raumstation ISS besuchen wird.

Captcha

Bitte geben Sie zur Überprüfung die in der Grafik erkennbaren Zeichen ein.
 

Alle mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

Zurück zum Artikel

Datenschutzbestimmungen:

Das DLR nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Das DLR verpflichtet sich, die Privatsphäre aller Personen zu schützen, die die Websites des DLR nutzen, und evtl. überlassene personenbezogene Daten vertraulich zu behandeln. Das DLR wird Ihre Daten nicht an Dritte weitergeben.