Nachwuchs

News-Archiv - Informationen für Studierende

  • Seite 1 von 3
  • >>
  • loading with js...

Alle Jahrgänge

Studentinnen und Studenten für das Summer Camp 2014 gesucht!

18. März 2014

Für das Weltraumwetter Summer Camp 2014 (16. Juli bis 6. August 2014) suchen das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), die University of Alabama in Huntsville, die Universität Rostock und das Leibniz-Institut für Atmosphärenphysik, Kühlungsborn Studierende in Bachelor-, Master- oder Diplomstudiengängen sowie Doktoranden aus den Bereichen Mathematik, Physik, Informatik oder Ingenieurswissenschaften.

REXUS/BEXUS Studentenwettbewerb 2013: Spannende Experimente für Forschungsraketen und -ballone gesucht

2. September 2013

Der siebte Wettbewerb des deutsch-schwedischen Studentenprogramms REXUS/BEXUS ist eröffnet: Studententeams deutscher Universitäten und Hochschulen können ab sofort bis zum Einsendeschluss am 21. Oktober 2013 Vorschläge für spannende Experimente auf Stratosphärenballons oder Forschungsraketen beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) einreichen.

Raumfahrttechnik im Eigenbau

19. August 2013

Beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Lampoldshausen lernten 26 Studierende und Young Professionals aus vielen europäischen Ländern, wie man Raketen baut. Zusammen mit der Hochschule Heilbronn richtete das DLR die 14. International Summerschool der Ariane-Partnerstädte (CVA) aus - das ist eine Vereinigung von Städten, die an Bau und Entwicklung der Ariane-Rakete beteiligt sind.

Erster STERN_Workshop_Raumfahrtantriebe

21. Mai 2013

22 Studierende aus mehreren Hochschulen besuchten vom 10. bis 12 April einen anspruchsvollen Workshop im DLR-Standort Lampoldshausen. Hintergrund: Das vom DLR-Raumfahrtmanagement initiierte Programm STERN (Studentische Experimental-Raketen) ermöglicht es Studenten, eine eigene Rakete zu bauen und zusammen mit der Mobilen Raketenbasis des DLR - kurz MORABA - zu starten. Das Programm beinhaltet auch sogenannte "STERN-Stunden" beim DLR in Oberpfaffenhofen und eben auch Workshops beim DLR in Lampoldshausen.

REXUS 13 und 14 - Studenten starten Experimente zu Weltraummüll und -strahlung

10. Mai 2013

Wie kann Weltraummüll schneller entsorgt werden? Wie ist das Weltraumwetter? Am 9. Mai 2013 startete um 6.00 Uhr MESZ vom Raumfahrtzentrum Esrange bei Kiruna in Schweden die REXUS-13-Forschungsrakete mit vier Studenten-Experimenten an Bord, um diese und andere Fragen zu klären.

Drittes Weltraumwetter Summer Camp 2013 (22.07. – 17.08.2013)

16. April 2013

Jeweils zehn Studierende aus Deutschland und den USA haben in diesem Jahr wieder die Chance, einen umfassenden Einblick in die aktuelle Weltraumwetterforschung zu erhalten.

REXUS 11 gestartet: Studenten der FH Aachen und TU Dresden forschen in Schwerelosigkeit

16. November 2012

Wie lässt sich die Qualität der Schwerelosigkeit auf Forschungsraketen verbessern? Dieser Frage geht ein Studententeam der FH Aachen auf der Forschungsrakete REXUS 11 nach.

Großer Zuspruch für 2. DLR_Summer_School Raumfahrtantriebe

5. November 2012

Mit großem Interesse und Engagement nahmen 22 Studierende aus ganz Deutschland an der 2. DLR_Summer_School Raumfahrtantriebe teil, die kürzlich im DLR-Standort Lampoldshausen zu Ende ging. Dabei wurde den Studentinnen und Studenten ein umfangreiches Programm präsentiert - von den Grundlagen chemischer Raumfahrtantriebe bis zu den Plänen für künftige Entwicklungen in der Schubkammer- und Oberstufentechnologie.

Studentenballone BEXUS 14 und 15 fliegen über Nordschweden

Studentenballone BEXUS 14 und 15 fliegen über Nordschweden

25. September 2012

Der Forschungsballon BEXUS 15 hob am 25. September 2012 um 12:18 Uhr Mitteleuropäischer Sommerzeit vom schwedischen Raumfahrtzentrum Esrange zu seinem mehrstündigen Flug in die Stratosphäre ab. Bereits am Tag zuvor war der Schwesterballon BEXUS 14 erfolgreich gestartet.

Fachübergreifender Erfahrungsaustausch beim DLR-Doktoranden-Symposium

12. September 2012

Vom 29. bis 30. August 2012 hat in Hamburg das diesjährige DLR-Doktoranden-Symposium mit einem anschließenden Poster- und Themenworkshop stattgefunden. Die Veranstaltung wurde von 73 Promovierenden besucht, die aus allen DLR-Standorten angereist waren. Ziel des Symposiums war es, sich disziplinübergreifend mit Fragen auseinanderzusetzen, die das erfolgreiche Promovieren im DLR betreffen. So wurden etwa die Vernetzung und der Erfahrungsaustausch mit anderen Promovierenden vorangetrieben und Karrierethemen beleuchtet.

 
  • Seite 1 von 3
  • >>