Antares DLR-H2: Das weltweit erste pilotengesteuerte Flugzeug mit Brennstoffzellenantrieb

Das Forschungsflugzeug Antares DLR-H2 ist das weltweit erste bemannte und ausschließlich mit Brennstoffzellen angetriebene Flugzeug. Durch den Brennstoffzellenantrieb sind Start, Flug und Landung völlig CO2-frei. Als Kraftstoff kommt Wasserstoff zum Einsatz, der in einer direkten elektrochemischen Reaktion mit dem Sauerstoff der Luft ohne Verbrennung in elektrische Energie umgewandelt wird. Während dieser partikelfreien Reaktion entsteht ausschließlich Wasser. Brennstoffzellensystem und Wasserstoffspeicher sind in zwei zusätzliche Außenlastbehälter eingebaut, die unter den dafür verstärkten Tragflächen angebracht sind. Im Frühjahr 2009 konnte die Antares DLR-H2 ihre Einsatzfähigkeit demonstrieren. Eine neue leistungsfähigere Generation von Brennstoffzellen wurde integriert. Die Möglichkeit der Hybridisierung mit in den Tragflächen untergebrachten Akkumulatoren verbessert die Spitzenlastfähigkeit.

Zuletzt geändert am: 24.08.2012 12:34:15 Uhr

URL dieses Artikels

  • http://www.dlr.de/dlr/desktopdefault.aspx/tabid-10657/1143_read-4896/

Forschungsflugzeug Antares DLR-H2

Forschungsflugzeug Antares DLR%2dH2

Antares DLR-H2 ist das weltweit erste bemannte Flugzeug, das ausschließlich mit Brennstoffzellen angetrieben wird.

Links

  • DLR-Institut für Technische Thermodynamik
    (http://www.dlr.de/tt)