IFAR (International Forum for Aviation Research)

IFAR (International Forum for Aviation Research) ist das weltweit einzige Netzwerk für Luftfahrt-Forschungseinrichtungen. Als gemeinnütziges und unabhängiges Gremium verbindet es 21 Institutionen auf der ganzen Welt.

Das IFAR hat zum Ziel,

  • die weltweite Luftfahrtforschung zu vernetzen,
  • als Plattform für Kommunikation und Informationsaustausch zu dienen,
  • gemeinsame Positionen zu den wichtigsten Herausforderungen der Luftfahrtforschung zu erarbeiten,
  • ein IFAR-Rahmendokument mit globalen Forschungszielen und technologischen Möglichkeiten zu erstellen,
  • eigene Kommentare, Empfehlungen und Ratschläge zu Luftfahrtthemen zu veröffentlichen, und fachliche Beratungsleistungen anzubieten
  • neue  Zusammenarbeitsmöglichkeiten unter Mitgliedern zu erschließen.

Das IFAR wurde 2010 auf Initiative des DLR gegründet. Die Arbeit des IFAR-Sekretariats wird im Rahmen des Projekts IFARs (International Forum for Aviation Research Support Action) durch das DLR und die Europäische Kommission unterstützt.

Zuletzt geändert am: 23.08.2012 14:52:08 Uhr

URL dieses Artikels

  • http://www.dlr.de/dlr/desktopdefault.aspx/tabid-10660/1147_read-4607/