MOSFET: Entwicklung von Leistungstransistoren für die Raumfahrt

Die auf der ILA 2012 gezeigte Platine mit MOFSFET-Leistungstransistoren (Metall-Oxid-Halbleiter-Feldeffekttransistoren) ist Bestandteil des Mobile Asteroid Surface Scout. Dabei handelt es sich um ein kleines Landepaket an Bord der japanischen Raumfähre Hayabusa-II. Diese soll Ende 2014 zu Mission zum Asteroiden 1993 JU3 starten. Das DLR hat erfolgreich Untersuchungen durchgeführt mit dem Ziel, Leistungstransistoren deutscher Herstellung für einen Weltraumeinsatz zu qualifizieren. Dabei geht es insbesondere um eine optimale Resistenz gegenüber der Weltraumstrahlung mit ihren störenden Effekten. Bislang mussten diese Bauteile aufwändig aus den USA beschafft werden. Durch die Zusammenarbeit der DLR-Abteilung "Qualität und Produktsicherung" mit dem Chiphersteller Infineon wird sich dies in naher Zukunft ändern.

Zuletzt geändert am: 16.08.2012 11:30:24 Uhr

URL dieses Artikels

  • http://www.dlr.de/dlr/desktopdefault.aspx/tabid-10663/1150_read-4520/

Platine mit MOSFET-Leistungstransistoren

Platine mit MOSFET%2dLeistungstransistoren

Platine mit MOSFET-Leistungstransistoren (Metall-Oxid-Halbleiter-Feldeffekttransistoren) ist Bestandteil des Mobile Asteroid Surface Scout.