Mondstaub aus dem Mare Crisium

Mondstaub aus dem Mare Crisium
  • Mondstaubprobe Mondstaubprobe

    Mondstaubprobe

    Die Analyse von lunarem Gestein und Proben des Mondstaubs ermöglicht grundlegende Einblicke in die Entwicklung aller Körper des Sonnensystems.

loading
 

"Bringt mir eine Hand voll Mondstaub, und ich erkläre Euch das Universum" - solches behauptete der Nobelpreisträger Harold Urey, noch bevor der Mensch den Mond betreten hatte. Tatsächlich ermöglichte die Analyse von lunarem Gestein und Proben des Mondstaubs grundlegende Einblicke in die Entwicklung aller Körper des Sonnensystems. Von den 12 Apollo-Astronauten wurden knapp 400 Kilogramm davon eingesammelt. Diese winzige Probe aus dem Bestand des DLR wurde einem 2,25 Meter langen Bohrkern der Sonde Luna 24 entnommen: Der damaligen Sowjetunion war es 1976 gelungen, 326 Gramm Mond mit robotischen Sonden zur Erde zu bringen. Die Zusammensetzung ist irdischem Basalt ähnlich, einem weit verbreiteten Vulkangestein.

Zuletzt geändert am:
23.08.2012 16:31:59 Uhr