Tag der Luft- und Raumfahrt 2013

Über den Tag der Luft- und Raumfahrt

  • Tag der Luft%2d und Raumfahrt 2011  Tag der Luft%2d und Raumfahrt 2011

    Tag der Luft- und Raumfahrt 2011

    Rund 85.000 Besucher kamen zum Tag der Luft- und Raumfahrt 2011 in Köln und erlebten Forschung zum Anfassen.

  • Bühnenprogramm beim Tag der Luft%2d und Raumfahrt Bühnenprogramm beim Tag der Luft%2d und Raumfahrt

    Unterhaltsames Bühnenprogramm

    Unterhaltsames Bühnenprogramm beim Tag der Luft- und Raumfahrt 2011.

  • Flugzeugausstellung am Tag der Luft%2d und Raumfahrt 2011 Flugzeugausstellung am Tag der Luft%2d und Raumfahrt 2011

    Flugzeugausstellung am Tag der Luft- und Raumfahrt 2011

    Am Tag der Luft- und Raumfahrt 2011 haben viele Besucher die DLR-Forschungsflotte und weitere Gastflugzeuge besucht. Im Hintergrund ist das Gebäude des Europäischen Transsonischen Windkanals (ETW) zu sehen.

  • Die Forschungsanlage :envihab: Zur Anlage gehören unter anderem eine Zentrifuge, ein Schlaflabor, ein MRT%2dGerät sowie eine Druckkammer. (Bild: DLR) Die Forschungsanlage :envihab: Zur Anlage gehören unter anderem eine Zentrifuge, ein Schlaflabor, ein MRT%2dGerät sowie eine Druckkammer. (Bild: DLR)

    Forschungsanlage :envihab

    Die Forschungsanlage :envihab des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) ermöglicht Großstudien, bei denen unter anderem die Isolation während Langzeitmissionen simuliert werden kann. Zu der Anlage gehören auch eine Zentrifuge, ein MRT sowie ein Druckbereich, in dem Höhen von 5500 Meter simuliert werden können.

  • Philae Philae

    Landung auf einem Kometen: Philae

    Lander Philae fliegt an Bord der europäischen Sonde Rosetta zum Kometen Churyumov-Gerasimenko. Um den Energieverbrauch zu reduzieren, fliegt die europäische Sonde seit dem 8. Juni 2011 im "Sparmodus". Am 20. Januar 2014 wird sie aus dem so genannten Winterschlaf aufgeweckt und im Juli erste Aufnahmen des Kometen liefern. Im November 2014 soll dann der Lander Philea auf dem Kometen aufsetzten. Mit dieser ersten Landung auf einem Kometen können die Wissenschaftler erstmals vor Ort Messungen vornehmen.

  • CWS_cerastore.jpg CWS_cerastore.jpg

    CWS-Testanlage für Thermochemische Speicher

    Thermochemische Wärmespeicher nehmen Wärmeüber endotherme Reaktionen auf und geben sie durch exotherme Reaktionen wieder ab. Sie haben eine sehr hohe Energiedichte und sind ideale Langzeit-Speicher. In der CWS Testanlage (Chemische Wärmespeicherung mittels reversibler Gas- und Feststoffreaktionen) im CeraStorE in Köln wird erstmals ein solcher Speicher in größerem Maßstab getestet.

loading
 

Am Sonntag, den 22.September 2013, veranstaltet das DLR gemeinsam mit seinen Partnern - der Europäischen Weltraumorganisation ESA, dem Flughafen Köln/Bonn und der Luftwaffe - den "Tag der Luft- und Raumfahrt" in Köln. An diesem Tag öffnen die Forschungsinstitute ihre Türen und stellen den Besucherinnen und Besuchern ihre Arbeiten vor. Erleben Sie Spitzenforschung in Luft- und Raumfahrt, Energie und Verkehr hautnah. Astronauten, wie beispielsweise Alexander Gerst, der nächstes Jahr zur Internationalen Raumstation ISS fliegen wird, berichten über ihre Arbeit und das Leben als Raumfahrer. Schirmherrin der Veranstaltung ist Dr. Angela Merkel, Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland.

Für Kinder gibt es ein ganz besonderes Programm: Als so genannte VIP-Kids können sie an kindgerechten Führungen in die Institute und Labore teilnehmen - hier erwarten sie unsere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit coolen Mitmach-Aktionen. Außerdem gibt es ein tolles Bühnenprogramm und jede Menge Attraktionen.

Anreise zum Tag der Luft- und Raumfahrt 2013

Zuletzt geändert am:
18.09.2013 14:24:45 Uhr