Systemhaus Technik: Gerätebauer für die Wissenschaft

Bevor die Wissenschaftler ihre Experimente durchführen können, muss oftmals erst noch das Systemhaus Technik ans Werk. Dort wird aus dem Theoretischen erst einmal das Praktische: Nach den Angaben der Wissenschaftler werden ganz präzise beispielsweise Windkanalmodelle oder Brennkammern hergestellt. Am Tag der Luft- und Raumfahrt 2013 laufen deshalb auch die Maschinen - unter anderem werden dann aus Aluminiumblöcken kleine, etwa zehn Zentimeter große Astronauten gefräst, die für einen guten Zweck - für die Pestalozzischule Köln-Porz und das DLR-Sozialwerk - verkauft werden.
 

Zuletzt geändert am: 10.09.2013 13:19:38 Uhr

URL dieses Artikels

  • http://www.dlr.de/dlr/desktopdefault.aspx/tabid-10706/1260_read-8118/

Windkanalmodelle des Systemhaus Technik

Windkanalmodelle des Systemhaus Technik

Bevor die Wissenschaftler ihre Experimente durchführen können, muss oftmals erst noch das Systemhaus Technik ans Werk. Dort wird aus dem Theoretischen erst einmal das Praktische: Nach den Angaben der Wissenschaftler werden ganz präzise beispielsweise Windkanalmodelle oder Brennkammern hergestellt.

Links

  • DLR Systemhaus Technik
    (/sht/)