Tag der Luft- und Raumfahrt 2013

Grußwort zum Tag der Luft- und Raumfahrt 2013

Dr. Angela Merkel
Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland

Deutschland ist als Land der Ideen reich an Orten, an denen Neugier und Kreativität, Wissen und Können gut zusammenwirken können. Ein solcher Ort ist fraglos das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt. Dieses Zentrum entwickelt über interdisziplinäre Verbindungen von Luft- und Raumfahrt sowie Energie- und Verkehrsforschung neue Perspektiven für die Mobilität von morgen, die Sicherheitsbedürfnissen ebenso entspricht wie hohen Ansprüchen bei Ressourceneffizienz und Umweltschutz.
 
Dank solcher Orte der Innovation gehört Deutschland zur internationalen Spitzengruppe der Forschungsstandorte - und das soll auch so bleiben. Deshalb legen wir in unserer Arbeit einen besonderen Schwerpunkt auf Bildung und Forschung und bündeln mit unserer Hightech-Strategie die Kräfte in Politik, Wissenschaft und Wirtschaft.
 
Um unsere Innovationsfähigkeit auch in Zukunft zu bewahren und damit Wohlstand zu sichern, ist es wichtig, immer wieder junge Menschen für mathematisch-naturwissenschaftliche, technische und ingenieurwissenschaftliche Fächer zu begeistern. Auch deshalb freut es mich sehr, dass das DLR wieder seine Pforten öffnet, um Einblicke in die spannende Welt seiner vielfältigen Aufgabenfelder zu gewähren.
 
Die Luft- und Raumfahrt begleiten seit jeher Zukunftsträume. Vieles, was zunächst utopisch zu sein schien, nahm dank exzellenter Spitzenforschung Form und Gestalt an. Fortschritt - das ist die Profession des DLR. Daher lade ich alle ein, die Chance zu nutzen, die der Tag der Luft- und Raumfahrt bietet, um einen Blick in die Zukunft zu werfen.

Dr. Angela Merkel
Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland

Zuletzt geändert am:
09.08.2013 10:10:31 Uhr