Mission Blue Dot
"Außenposten" im All
Internationale Raumstation ISS
theme

Alexander Gersts Mission "Blue Dot - Shaping the future"

Am 28. Mai 2014 um 21:57 Uhr mitteleuropäischer Zeit startete der deutsche ESA-Astronaut Alexander Gerst zur Internationalen Raumstation ISS und ist damit der dritte Deutsche, der an Bord der ISS leben und arbeiten wird. Während seiner für 165 Tage angesetzten Mission war er dabei in 100 verschiedene Experimente aller ISS-Partner eingebunden.

Bilder der Mission finde Sie in der Blue Dot-Bildergalerie.

Am 10. November 2014 ist Alexander Gerst nach dreieinhalb Stunden Flugzeit an Bord eines russischen Sojus-Raumschiffs um 4.58 Uhr Mitteleuropäischer Zeit (9.58 Uhr Ortszeit) in der kasachischen Steppe gelandet.

Aktuelles

Fenster schließen [X]

Ihre Meinung ist uns wichtig!

DLR-Webportal Nutzerbefragung

Bitte schenken Sie uns maximal 12 Minuten Ihrer Zeit, um das DLR-Webportal noch besser zu machen! Dazu möchten wir Sie bitten, den Online-Fragebogen vollständig auszufüllen.

Als Dankeschön verlosen wir jeweils 15 Poloshirts zur ISS-Mission BLUE DOT und 15 BLUE DOT Caps.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!
Das DLR-Webportal Team

Teilnehmer unter 18 Jahren benötigen das Einverständnis der Erziehungsberechtigten!

Hier geht's zur Umfrage