Ihre Mission:

In der Abteilung Turbine stehen zurzeit und in den nächsten Jahren umfangreiche Maßnahmen zur technischen Weiterentwicklung der Versuchsanlagen an. Diese Weiterentwicklung der Turbinenprüfstände der Abteilung steht in enger Wechselwirkung mit einer Vielzahl von bedeutenden Projekten. Es steht zum einen der Ausbau des neuen Turbinenprüfstands "NG-Turb" an, sowie die Weiterentwicklung der Prüfstände mit der Anpassung von neuartiger Messtechnik und die Umprogrammierung der Steuerung und Datenerfassungssoftware.

Als Versuchsingenieurin in der Abteilung Turbine sind Sie zuständig für den Betrieb der Windkanäle in der Abteilung Turbine, dazu gehört:

  • Versuchsvorbereitung:
    • Vorbereiten der Versuche durch Sicherstellen der an die Versuchsaufgabe angepassten Konfiguration der Anlagen und der dazugehörigen Peripheriesysteme wie Medienversorgung, Messdatenerfassung etc.
    • Planung der elektronischen Umbauten und des Einbaus der neuen Messtechnik
  • Betrieb der Turbinenprüfstände:
    • Betrieb der Turbinenprüfstände für Forschungszwecke sowie Regelung, Steuerung und Überwachung der Anlage inklusive Medienversorgung, Messwerterfassung und Messtechnik
    • Planung unter Beteiligung der wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen industrieller Kunden sowie der wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen der Abteilung Turbine
    • Auf- und Umbauten an Anlagen sowie die erforderliche Versuchsdurchführung
    • Einarbeitung in die jeweiligen Versuchsaufbauten mit dem einzelnen sehr komplexen Versuchsträger für die verschiedenen Projekte
    • Termin- und sachgerechte Abwicklung der Messkampagnen
  • eigenverantwortliche Weiterentwicklung des Prüfstands und der Beschaffung von Messtechnik:
    • Planung, Vorbereitung und Bereitstellung neuartiger, sehr komplexer und auch sehr unterschiedlicher Messtechniken zur Druck- und Temperaturbestimmung (z.B. PSI-Module und Thermoelemente), die zur Durchführung der Messvorhaben erforderlich sind
    • Betreuung der Fremdfirmen bei der Umsetzung von technischen Arbeiten im Rahmen der Prüfstandserweiterung und Wartung
    • Bedarfsermittlung in Form eines Leistungskatalogs sowie die Initiierung einer Bedarfsmeldung zur Schnittstelle Einkauf bezüglich Installationen und Wartungen aller zu den Anlagen der Abteilung gehörenden Komponenten

Ihre Qualifikation:

Wird per js gefüllt...

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Schwerbehinderte Bewerberinnen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit

ab sofort

2 Jahre

bis Entgeltgruppe 12 TVöD

Vollzeit

DLR-Standort Göttingen

zum Standort

DLR-Institut für Antriebstechnik

zum Institut

Fachliche/r Ansprechpartnerin :

Isabel Gerhardt

Institut für Antriebstechnik Tel.: +49 551 709-2183

Nachricht senden

Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit

Einstiegsarten

Technisch versierter Globetrotter und Organisationstalent: Raketeningenieur Wolfgang Jung

Wolfgang Jung bei der Motorsinspektion: Hat der Treibstoff keine Risse?

Drei Bewerbungswege

Bewerbung

Alle Wege führen nach Rom – und drei zum DLR: So bewerben Sie sich richtig!

SpaceJustin - bald Ihr neuer Arbeitskollege?