Ihre Mission:

Mit seinen rund 160 Mitarbeiterinnen an den Standorten Oberpfaffenhofen und Neustrelitz entwickelt und untersucht das Institut für Kommunikation und Navigation neue Systeme und Verfahren für die Funkübertragung und Funkortung.

Die Abteilung Satellitennetze spielt seit mehreren Jahren in Europa eine führende Rolle bei der Untersuchung und Entwicklung von neuen Systemkonzepten, Übertragungsverfahren, Protokollen und Anwendungen für die Satellitenkommunikation. Dies wird durch die aktive Beteiligung der Abteilung an der Nationalen Satellitenkommunikation Mission durch die Definition von neuen Verfahren und Technologien sowie von wissenschaftlichen Kommunikationsmissionen weiter verstärkt.

Wichtige Anwendungsgebiete sind hierbei die IP-Übertragung basierend auf der DVB-Standardfamilie, die satellitengestützte Kommunikation in Notfall- und Katastrophengebieten, Satellitenkommunikation für aeronautische Anwendungen („Air-Traffic Management“ und „Air Passenger Communications“) und der interaktive Satelliten-TV zu mobilen Anwendern.

Wir suchen Sie als wissenschaftliche/n Mitarbeiterin mit Dienstort in Oberpfaffenhofen. Sie übernehmen folgende eigenverantwortliche Forschungs- und Projekt-Aufgaben in unserem internationalen Team:

  • wissenschaftliche Arbeiten und Systementwurf auf dem Gebiet der Kommunikationssysteme mit terrestrischen und Satellitenkomponenten, z.B.:
    • Entwicklung, wissenschaftliche Untersuchung und Bewertung neuer Konzepte für Satellitenkommunikationssysteme integriert mit terrestrischen Systemen
    • Entwicklung (Software Implementierung), Validierung und Demonstration neuer Konzepte
    • Anpassung und Weiterentwicklung vorhandener Konzepte entsprechend den Anforderungen spezieller Anwendungsszenarien in den Bereichen Katastrophenschutz, Maritime Sicherheit, Luftfahrt und mobile Dienste
  • wissenschaftlich-technisches Management von Projektaufgaben (Arbeitspaketen)
  • Veröffentlichung der wissenschaftlichen Ergebnisse

 

Ihre Qualifikation:

Wird per js gefüllt...

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Schwerbehinderte Bewerberinnen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit

ab sofort

zunächst auf 2 Jahre befristet

bis Entgeltgruppe 13 TVöD

Vollzeit

DLR-Standort Oberpfaffenhofen

zum Standort

DLR-Institut für Kommunikation und Navigation

zum Institut

Fachliche/r Ansprechpartnerin :

Cristina Parraga Niebla

Institut für Kommunikation und Navigation Tel.: +49 8153 28-2824

Nachricht senden

Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit

Einstiegsarten

Technisch versierter Globetrotter und Organisationstalent: Raketeningenieur Wolfgang Jung

Wolfgang Jung bei der Motorsinspektion: Hat der Treibstoff keine Risse?

Drei Bewerbungswege

Bewerbung

Alle Wege führen nach Rom – und drei zum DLR: So bewerben Sie sich richtig!

SpaceJustin - bald Ihr neuer Arbeitskollege?