staatlich geprüfter Techniker Anlagenbau, Fertigungsautomatisierung o.ä. (m/w): Bauteil- und Fertigungsversuche für Faserverbund-Strukturen in Flugtriebwerken

Ihre Mission:

Das Institut für Bauweisen und Strukturtechnologie entwickelt Hochleistungsstrukturen für die Luft- und Raumfahrt, den Fahrzeugbau und die Energietechnik. Im Fokus steht die Anwendung von faserkeramischen, polymeren und hybriden Verbundwerkstoffen.

Im Rahmen des Arbeitspaketes werden verfahrenstechnische Prinzipien angewandt und in der Erstellung von Arbeitsplänen zur Erprobung und Überprüfung von Vorgehensweisen zur Durchführung von Bauteil- und Fertigungsversuchen an Bauteilen aus thermoplastischen Organoblechen für Faserverbund-Strukturen in Flugbtriebwerken im Projekt CRISP 2 zusammengefasst.

Ihr Aufgaben sind im Einzelnen:

  • Zur Arbeitsvorbereitung und Planung ist eine Aufstellung und Durchführung von Bearbeitungs- und Handhabungsversuchen zur Herstellung von Organoblechen für Schaufel-Strukturen von Triebwerken durchzuführen, die ein umfassendes Verstehen der Materialherstellung und dessen Verarbeitung erfordern.
  • Ableitung von entsprechenden neuartigen Fertigungsverfahren, einschl. dem zugehörigen Formen- und Vorrichtungsbau unter dem Gesichtspunkt der Kosteneffizienz und Automatisierbarkeit für die Anwendung in der Luftfahrt.
  • Festlegung neuartiger Fertigunsversuche auf dem Gebiet polymerer Faserverbund-Werkstoffe und Metalle für Werkstoffverbunde sowie Analyse der Versuchsergebnisse zur Ableitung von Verbesserungsvorschlägen in der Fertigungs- und Versuchsdurchführung.
  • Aufbau und Inbetriebnahme einer automatisierten Tapelegeanlage.
  • Lieferantenbetreuung und Steuerung des Anlagenaufbaus und der notwendigen Infrastruktur.
  • Kalibrierung und Justierung der Anlage auf die in der Abteilung verwendeten Materialien.
  • Die Programmierung der integrierten SPS-Automatik mit Abgleich zum Roboterprogramm ist für einen sicheren Betrieb der Anlage notwendig und vor der Übergabe an andere Mitarbeiter sicherzustellen und auszuprobieren.
  • Dokumentation der Arbeitsabläufe und der Qualitätssicherungsmaßnahmen (QS) unter Beachtung der allgemeinen QS-Vorgaben im Institut.

Ihre Qualifikation:

Wird per js gefüllt...

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Schwerbehinderte Bewerberinnen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Nicht-wissenschaftliche Tätigkeit

01. September 2014

3 Jahre

bis Entgeltgruppe 9b TVöD

Vollzeit

DLR-Standort Stuttgart

zum Standort

DLR-Institut für Bauweisen und Strukturtechnologie

zum Institut

Fachliche/r Ansprechpartnerin :

Dr.-Ing. Wolfgang Dudenhausen

Institut für Bauweisen- und Konstruktionsforschung Tel.: +49 711 6862-433

Nachricht senden

Nicht-wissenschaftliche Tätigkeit

Einstiegsarten

Spitzenforschung in bester Gesellschaft: unsere nichtwissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leisten Großes.

Spitzenforschung in bester Gesellschaft: unsere nichtwissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leisten Großes. Copyright: Photos.com, Bartomiej Szewczyk .

Drei Bewerbungswege

Bewerbung

Alle Wege führen nach Rom – und drei zum DLR: So bewerben Sie sich richtig!

SpaceJustin - bald Ihr neuer Arbeitskollege?