Bookmark
Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit

Design und Systemintegration von unbemannten Luftfahrzeugsystemen

Beginn

ab sofort

Dauer

auf 3 Jahre befristet

Vergütung

bis Entgeltgruppe 14 TVöD

Beschäftigungsgrad

Vollzeit

Ihre Mission:

Die Abteilung "Unbemannte Luftfahrzeuge" beschäftigt sich mit der Erforschung von Möglichkeiten, den Betrieb solcher Systeme sicherer, effektiver und günstiger zu gestalten. Hierfür betreibt die Abteilung eine kleine Anzahl von experimentellen unbemannten Luftfahrzeugen, die sowohl für angewandte Forschung als auch für Aspekte der Grundlagenforschung geeignet sind.

In einem unbemannten Luftfahrzeugsystem nach heutigem Stand der Technik, wird die Flugsteuerung von elektronischen, elektromechanischen und hydraulischen Komponenten durchgeführt. Durch intelligentes Systemdesign lassen sich unter Nutzung von neuartigen risiko-basierten Operationsgenehmigungsverfahren durch die Luftfahrtbehörden beträchtliche Maße an Komplexität und damit Beschaffungs- und Folgekosten von späteren Serienprodukten eingesparen. Die Besonderheit besteht darin, dass zukünftig durch das Design des Luftfahrzeugs inhärente Sicherheitseigenschaften vorgesehen werden können (passive Notlandeeigenschaften, z. B. durch Rettungsfallschirm).  Dies kann unter Nutzung von operationellen Restriktionen zu gesenkten Anforderungen der Gesamtsystemzuverlässigkeit und damit Einsparung von Systemkomplexität führen.

Darüber hinaus ist zu untersuchen, inwieweit auch komplexe Flugsteuerungsaufgaben, wie z. B. Schiffsdecklandungen von unbemannten Hubschraubern, unter einem risiko-basierten Ansatz auch mit einfachen nicht redundanten Systemen sicher durchgeführt werden können. Die Hauptaufgabe ist die Analyse, Auswahl, Systemintegration und Bewertung von neuartigen Flugsteuerungs- und Risikomitigationskonzepten für unbemannte Luftfahrzeugsysteme.

Hierzu zählen insbesondere die:

  • Durchführung von wissenschaftlichen Anforderungs- und Missionsanalysen zur Konzeption und Auslegung der Systeme mit risiko-basierten Zulassungsansätzen in enger Zusammenarbeit mit Auftraggebern und potentiellen Anwendern
  • Wissenschaftliche Untersuchung verschiedener Risikomitigationsstrategien und Anforderungsdefinitionen an die Systemsicherheit der Bauteile für unbemannte Luftfahrzeugsysteme
  • Untersuchung, Auswahl und Bewertung von neuartigen unbemannter Luftfahrzeugdesigns mit inhärenter Sicherheit zur Erleichterung von Zulassungsanforderungen
  • Planung und Durchführung von Flugversuchen mit unbemannten Flugversuchsträgern
  • Dokumentation und Veröffentlichung der wissenschaftlichen Ergebnisse auf internationalen Tagungen und in Fachzeitschriften 

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Luft- und Raumfahrttechnik (Diplom bzw. Master Abschluss) oder vergleichbare Studienrichtung
  • langjährige Erfahrung in der Systemauslegung von unbemannten Luftfahrzeugsystemen
  • langjährige Erfahrung in der Durchführung von Flugversuchen von unbemannten Luftfahrzeugsystemen
  • detaillierte Kenntnisse von Zulassungsverfahren und -anforderungen für unbemannte Luftfahrzeugsysteme
  • detaillierte Kenntnisse der Arbeitsweise von Entwicklungsbetrieben gemäß EASA Part 21 wünschenswert
  • idealerweise detaillierte Kenntnisse in Fallschirmsystemen für unbemannte Luftfahrzeuge
  • Erfahrung im Bereich der Flugregelung
  • verhandlungssicheres Englisch in Wort und Schrift.

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Wir bemühen uns, den Anteil an Mitarbeiterinnen zu erhöhen und freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Bewerberinnen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Fachliche/r Ansprechpartnerin

Jörg Steffen Dittrich
Institut für Flugsystemtechnik

Tel.: +49 531 295-2670

Nachricht senden

Kennziffer 06423

Personalbetreuung Braunschweig

Nachricht senden

DLR-Standort Braunschweig

zum Standort

DLR-Institut für Flugsystemtechnik

zum Institut