Bookmark
Nicht-wissenschaftliche Tätigkeit

Teamassistenz

Beginn

ab sofort

Dauer

auf 2 Jahre befristet

Vergütung

bis Entgeltgruppe 5 TVöD

Beschäftigungsgrad

Teilzeit

Ihre Mission:

Das Team "Optische Gewässerfernekundung" in der Abteilung "Photogrammetrie und Bildanalyse" beschäftigt sich mit der Entwicklung von Methoden zur Ableitung von Wasserinhaltsstoffen und Indikatoren zur Bewertung der Wasserqualität von Küsten- und Binnengewässern aus Fernerkundungsdaten sowie von Methoden zur Atmospährenkorrektur.

Ihre Aufgabe ist es, als Teamassistenz die Organisation des Sekretariats zu übernehmen und die Kolleginnen und Kollegen administrativ zu unterstützen.

Im Einzelnen werden Sie mit folgenden Arbeiten betraut:

  • Erledigung allgemeiner Sekretariatsaufgaben und Büroorganisation
  • Vorbereiten von Besprechungen, Workshops und Kolloquien mit internen und externen Partnern
  • Nacharbeit von Gesprächen, Konferenzen und Veranstaltungen
  • Planung, Organisation und Abrechnung in- und ausländischer Dienstreisen mit Auswahl und Buchung der Hotels nach wirtschaftlichen Gesichtspunkten
  • Führen der Urlaubs- bzw. Anwesenheitslisten
  • Personalzeitnachweise auf Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben (Zeiten, Kostenträger) prüfen und weiterleiten
  • Bearbeitung, Prüfung und Verwaltung interner Arbeitsabläufe
  • Erstellung von Präsentationsunterlagen und Tabellen mit moderner MS-Office-Software
  • Pflege der digitalen Literaturdatenbank „elib“

Ihre Arbeitsleistung erbringen Sie in einem Umfang von 19,5 Std./Wo.

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung, z. B. Kaufmann/-frau für Büromanagement oder vergleichbare Ausbildung
  • mehrjährige Berufserfahrungen im Sekretariatsbereich
  • sicherer Umgang mit MS-Office-Softwareprodukten
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Wir bemühen uns, den Anteil an Mitarbeiterinnen zu erhöhen und freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Bewerberinnen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Fachliche/r Ansprechpartnerin

Birgit Gerasch
Institut für Methodik der Fernerkundung

Tel.: +49 30 67055-647

Nachricht senden

Prof. Dr.-Ing. Peter Reinartz
Institut für Methodik der Fernerkundung

Tel.: +49 8153 28-2757

Nachricht senden

Kennziffer 06757

Personalbetreuung Berlin

Nachricht senden

DLR-Standort Berlin

zum Standort

DLR-Institut für Methodik der Fernerkundung

zum Institut