Bookmark
Studentische Tätigkeit

IT-Integration einer Großanlage

Beginn

ab sofort

Dauer

auf 6 Monate befristet

Vergütung

bis Entgeltgruppe E05 TV EntgO Bund

Beschäftigungsgrad

Teilzeit

Ihre Mission:

Die Abteilung „Automatisierung und Qualitätssicherung in der Produktionstechnologie“ des Instituts für Bauweisen und Strukturtechnologie befasst sich mit der Entwicklung von Produktions- und Qualitätssicherungstechnologien für Leichtbaustrukturen für den Einsatz in lasttragenden Strukturbauteilen für Luftfahrzeuge und terrestrische Fahrzeuge. In Kooperation mit der deutschen Industrie (Luftfahrt, Raumfahrt u. a.) bearbeiten wir Projekte, um Produktionstechnologien mit verbesserter Leistung, höherer, konstanter Bauteilqualität und geringerem wirtschaftlichen Aufwand zu erfinden.

Am DLR-Standort Augsburg entwickeln und erproben wir Schlüsseltechnologien, die u.a. bei der Herstellung von Leichtbauteilen für zukünftige Trägerraketensysteme zum Einsatz kommen. Im Rahmen der Entwicklung eines automatisierten Herstellungsverfahrens für große, rotationssymmetrische Strukturen aus Faserverbundwerkstoffen müssen Prozessdaten einer Großanlage automatisiert erfasst und in einer Datenbank gespeichert werden.    

Ihr Aufgabenbereich:

  • Netzwerktechnische Anbindung der Großanlage
  • Implementierung von Übertragungsprotokollen anhand gegebener Spezifikationen
  • Erfassung und Zwischenspeicherung der Großanlagendaten auf einem Einplatinencomputer
  • Umrechnung/Filterung/Aufbereitung der zwischengespeicherten Daten
  • Bereitstellung der Daten für eine kommerzielle NoSQL-Datenbank

Ihre Qualifikation:

  • Studium der Informatik, Softwaretechnik, Mechatronik oder vergleichbar
  • gute Programmierkenntnisse in Java, C oder C++
  • Erfahrungen im Umgang mit Linux-basierten Betriebssystemen
  • erste Erfahrungen mit Einplatinencomputern (z. B. Raspberry Pi)
  • zielorientierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Wir bemühen uns, den Anteil an Mitarbeiterinnen zu erhöhen und freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Bewerberinnen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Fachliche/r Ansprechpartnerin

Christian Rähtz
Institut für Bauweisen und Strukturtechnologien

Tel.: +49 821 319874-1072

Nachricht senden

Kennziffer 05889

Personalbetreuung Stuttgart

Nachricht senden

DLR-Standort Augsburg

zum Standort

DLR-Institut für Bauweisen und Strukturtechnologie

zum Institut