Bookmark
Studien-/ Abschlussarbeit

Automatisierte Auslegung von Kreisringspanten

Beginn

ab sofort

Dauer

max. 6 Monate

Ihre Mission:

Ringspante im Flugzeug dienen der Formerhaltung und Lasteinleitung und verhindern ein globales Beulen. Analytische Berechnungen erlauben eine schnelle Abschätzung der Strukturmasse im Vorentwurf. Ausgehend von den äußeren Strukturbelastungen werden die Schnittlasten im Kreisringspant ermittelt. Aufgrund dieser erfolgt anschließend eine Dimensionierung des Spantprofils. Eingebunden in ein Computer-Programm kann dieser Prozess hochgradig automatisiert ablaufen.

  Arbeitspunkte sind:

  • Implementierung von Berechnungsmethoden zur Schnittlastermittlung
  • Implementierung von Stabilitäts- und Festigkeitsnachweisen
  • Numerische und grafische Ausgabe der Ergebnisse
  • Durchführung von Verifikationsrechnungen
  • Dokumentation

Ihre Qualifikation:

  • gute Kenntnisse von Berechnungsverfahren des Leichtbaus (Balken, Platten)
  • grundlegende Programmierkenntnisse (vorzugsweise Python)

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Wir bemühen uns, den Anteil an Mitarbeiterinnen zu erhöhen und freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Bewerberinnen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Fachliche/r Ansprechpartnerin

Dr. Matthias Beerhorst
Institut für Faserverbundleichtbau und Adaptronik

Tel.: +49 531 295-3564

Nachricht senden

Kennziffer 09587

Personalbetreuung Braunschweig

Nachricht senden

DLR-Standort Braunschweig

zum Standort

DLR-Institut für Faserverbundleichtbau und Adaptronik

zum Institut