Bookmark
Studien-/ Abschlussarbeit

Flatterstabilität von aerodynamischen Profilen bei freier Transition

Beginn

ab sofort

Dauer

6 Monate

Vergütung

bis Entgeltgruppe 5 TVöD

Beschäftigungsgrad

Teilzeit

Ihre Mission:

Im Hinblick auf Treibstoffeinsparungen ist die Reduktion des Widerstands eines Flugzeugs von großer Bedeutung. Durch eine möglichst lange laminare Grenzschichtströmung kann der Reibungswiderstand erheblich reduziert werden. Durch den verzögerten Umschlag (Transition) in eine turbulente Strömung kommt es zusätzlich zu einer Änderung von Auftrieb und Moment, die am Körper angreifen. Für die dynamische aeroelastische Stabilität (Flattern) sind diese Luftkräfte ausschlaggebend. Zum jetzigen Zeitpunkt ist keine grundlegende Bewertung der Flatterstabilität für Laminarflügel bei freier Transition vorhanden. Ziel der Abschlussarbeit ist die Charakterisierung der Flatterstabilität von unterschiedlichen aerodynamischen Profilen unter Berücksichtigung der Grenzschichttransition bei hohen Mach- und Reynoldszahlen. Hierzu stehen im DLR TAU-Code unterschiedliche  Modellierungsansätze zur Verfügung, die jeweils eine unterschiedliche Modellierungstiefe aufweisen.

Die Abschlussarbeit beinhaltet folgende Tätigkeiten:

  • Bewertung unterschiedlicher Modellierungsansätze für den laminar-turbulenten Grenzschichtumschlag in instationären Strömungen
  • Auswahl geeigneter Profile zur Charakterisierung des Flatterverhaltens bei freier Transition im Bereich hoher Mach- und Reynoldszahlen
  • Erstellung von Rechennetzen, Durchführung und Auswertung von numerischen Strömungssimulationen
  • Durchführung von Flatterrechnungen an Profilen

Ihre Qualifikation:

  • Studium Luft- und Raumfahrt, Maschinenbau oder vergleichbare Fachrichtung
  • gute Kenntnisse im Bereich der Strömungsmechanik und der numerischen Strömungssimulation
  • gute Englischkenntnisse
  • grundlegende Programmierkenntnisse

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Frauen und Männern sind fester Bestandteil unserer Personalpolitik. Daher begrüßen wir Bewerbungen von Frauen ausdrücklich. Schwerbehinderte Bewerberinnen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Fachliche/r Ansprechpartnerin

Michael Fehrs
Institut für Aeroelastik

Tel.: +49 551 709-2307

Nachricht senden

Kennziffer 10249

Personalbetreuung Göttingen

Nachricht senden

DLR-Standort Göttingen

zum Standort

DLR-Institut für Aeroelastik

zum Institut