Bookmark
Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit

Konzeption, Leitung und Durchführung von Projekten zur Adaption der Raumfahrtbodensegmente

Beginn

ab sofort

Dauer

3 Jahre

Vergütung

bis Entgeltgruppe 13 TVöD

Beschäftigungsgrad

Vollzeit

Ihre Mission:

Im Raumfahrtnutzerzentrum MUSC werden Nutzer von Weltraumanlagen bei der Vorbereitung und Durchführung von Experimenten unter Schwerelosigkeit unterstützt. Zur Vorbereitung und Nutzung von Anlagen auf der Internationalen Raumstation (ISS) sind im Rahmen eines ESA Drittmittelprojektes folgende operationellen Aufgaben wahrzunehmen, mit Schwerpunkt auf Betrieb und Test der IT-Bodeninfrastruktur und der wissenschaftlichen Bodenanlagen.

  • Entwicklung, Test, Konfigurationskontrolle und Administration von unterschiedlichen, virtuellen Datenverarbeitungssystemen im ISS-Bodensegment; hierzu zählen z. B. Sicherungs-, Missionskontroll- und Nachverfolgungssysteme aber auch Netzwerk- und Firewall-Schnittstellen
  • Erstellung von operationellen Schnittstellen-Testplänen, Testprozeduren und Testberichten
  • Ausbau des zentralen Missions-Datensicherungssystems
  • Konzeptionierung, Test und Implementierung virtueller Klienten- und Server-Architekturen für Missionsnetzwerke unter Einhaltung von IT-Sicherheitsregularien und in Zusammenarbeit mit internen und externen Raumfahrtorganisationen
  • selbständige Fehlersuche, Fehlerbehebung und Analyse innerhalb virtueller Klienten-Server-Umgebungen und in virtuellen Netzwerken
  • Betreuung der lokalen Arbeitsplatz- und Projektrechner innerhalb des Intranets im Rahmen des Bodensegments unter Beachtung eines angemessenen Change-Managements (ITIL)
  • projektgemäße Dokumentation der Arbeiten einschließlich Konfigurationskontrolle und Dokumentenmanagement
  • Wahrnehmung der Funktion eines zertifizierten Ground-Controllers/Data & Command Ingenieurs im ISS Bodensegment im Kampagnenbetrieb

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossenes Studium (Universität/Master) der Fachrichtung Informationstechnik oder gleichwertiger Abschluss
  • Berufserfahrung in der Administraton unter Debian-, Suse-Linux und Windows-Server mit Softwareentwicklung einschließlich der erforderlichen Werkzeuge
  • praktische Kompetenz für den Aufbau und Betrieb von Netzwerken
  • gute Detailkenntnisse in den Bereichen allgemeine und virtuelle Netzwerke (LAN, WAN), Netzwerkprotokolle (OSI, NTP, DNS, DHCP, LDAP), Netzwerkkomponenten und Firewall-Systeme (Sophos, nftables)
  • Fachwissen im Bereich Virtualisierung (Hypervisor: VMware vSphere und KVM) und Backup-Sicherung von virtuellen Systemen einschließlich Ausfallsicherung (Failover, Cluster)
  • gute Kenntnisse in Programmier- und Skriptsprachen (z. B. LabView, Phython, Groovy)
  • idealerweise Kenntnisse der physikalischen und logischen Schnittstellen von (Missions-)Kontrollzentren bzw. deren Anlagen
  • Erfahrungen mit Daten- und Dokumenten- und Managementsystemen sind von Vorteil
  • gute Kenntnisse im Bereich IT-Sicherheit von Netzwerken sind wünschenswert
  • idealerweise sehr gute englische Sprachkenntnisse

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Frauen und Männern sind fester Bestandteil unserer Personalpolitik. Daher begrüßen wir Bewerbungen von Frauen ausdrücklich. Schwerbehinderte Bewerberinnen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Fachliche/r Ansprechpartnerin

Dr. Stephan Sous
Raumflugbetrieb und Astronautentraining

Tel.: +49 2203 601-3742

Nachricht senden

Kennziffer 10897

Personalbetreuung Köln

Nachricht senden

DLR-Standort Köln, Hauptverwaltung

zum Standort

DLR Raumflugbetrieb und Astronautentraining

zum Institut