Bookmark
Nicht-wissenschaftliche Tätigkeit

Technische Betreuung von Großprüfständen für Raketenantriebe und deren Nebenanlagen

Beginn

ab sofort

Dauer

3 Jahre

Vergütung

bis Entgeltgruppe 9a TVöD

Beschäftigungsgrad

Vollzeit

Ihre Mission:

Die Abteilung Versuchsanlagen des Instituts für Raumfahrtantriebe betreibt am Standort Lampoldshausen Großprüfstände der Europäischen Weltraumorganisation ESA für den Test von Triebwerken für die europäische Trägerrakete Ariane 5 und deren Nachfolger Ariane 6. Insbesondere werden am Prüfstand P3 Brennkammertests der in der Entwicklung befindlichen Triebwerke und am Prüfstand P4 mit seiner Dampferzeugeranlage verschiedene Oberstufentriebwerke unter Vakuumbedingungen bei vollem Schub getestet. Neben den Testaktivitäten sind ebenso für alle Prüfstände eine Vielzahl anlagentechnisch erforderliche Umbauten im Rahmen von Programmen der ESA geplant.

Ihre Aufgaben sind:

  • Entladen des Triebwerks aus dem Transportcontainer nach umfangreichen Handling-Vorschriften
  • Ein- und Ausbau des Triebwerkes in den Prüfstand
  • Durchführung nach Prozeduren
  • Prüfen aller mechanischen Verbindungen und Sichern derselben
  • Durchführen von Druck- und Dichtheitstests sowie von speziellen Einstellungen am Triebwerk in der Versuchsvorbereitung
  • Auswechseln von schadhaften Teilen nach einem Versuch unter Beachtung der Montagevorschriften und Reinheitsanforderungen
  • Präzises Einstellen von Druckminderersystemen und Justieren der geforderten Durchsätze
  • Bedienung von Prüfstandssysteme mit hypergolen und kryogenen Treibstoffen unter Beachtung der speziellen Sicherheitsvorschriften zur Betankung der Prüfstandsbehälter
  • Erkennen und Beheben von Fehlern an diesen Systemen durch Reparatur oder Austausch von Teilen mit entsprechender Dokumentation unter Beachtung der geforderten hohen Reinheitswerte
  • Überprüfen der Prüfstandssysteme anhand des Wartungshandbuches in regelmäßigen Abständen oder während der jährlichen Wartungsphase

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossene Berufsausbildung zum/zur Industriemechaniker/in oder gleichwertig
  • Meisterausbildung wünschenswert
  • langjährige Berufserfahrung mit Arbeitsabläufen im Betrieb von verfahrenstechnischen Anlagen
  • idealerweise Erfahrung im Umgang mit Raketentreibstoffen
  • Erfahrung mit Arbeitsabläufen im Betrieb von verfahrenstechnischen Anlagen ist von Vorteil

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Frauen und Männern sind fester Bestandteil unserer Personalpolitik. Daher begrüßen wir Bewerbungen von Frauen ausdrücklich. Schwerbehinderte Bewerberinnen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Fachliche/r Ansprechpartnerin

Andreas Haberzettl
Institut für Raumfahrtantriebe

Tel.: +49 6298 28-572

Nachricht senden

Kennziffer 11287

Personalbetreuung Lampoldshausen

Nachricht senden

DLR-Standort Lampoldshausen

zum Standort

DLR-Institut für Raumfahrtantriebe

zum Institut