Bookmark
Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit

DLR-Beitrag zum Helmholtz-Gemeinschaft (HGF)

Beginn

ab sofort

Dauer

2 Jahre

Vergütung

bis Entgeltgruppe 14 TVöD

Beschäftigungsgrad

Vollzeit

Ihre Mission:

Das HGF-Büro in der Abteilung Strategische Services ist die zentrale Schnittstelle des DLR gegenüber der HGF. Es koordiniert und steuert alle HGF relevanten Aktivitäten und Prozesse. Diese betreffen u. a. die programmorientierte Förderung über die das DLR in die HGF eingebunden ist, einschließlich der regelmäßigen Begutachtungen der DLR Fachbereiche über die HGF. Ebenso gehören dazu die Beteiligung des DLR an Ausschreibungen und querschnittsbezogenen Fördermaßnahmen wie den Impuls- und Vernetzungsfond, den“ Incubator for Information and Data Science“ oder die Mitarbeit in HGF Arbeitsgruppen und Gremien etc. Darüber hinaus bereitet das HGF-Büro für den Vorstand HGF-relevante Termine vor, u. a. die Teilnahme an den HGF Steuerungsgremien. 

Zu Ihren vielseitigen Aufgaben gehören u. a.:

  • Entwicklung und Umsetzung von themenbezogenen Strategien zur Positionierung des DLR in der HGF
  • Entwicklung einer Kooperationsstrategie zur bilateralen Zusammenarbeit des DLR mit einzelnen Zentren in der HGF
  • inhaltliche Aufbereitung und Redigieren der Texte, sowie Gesamtdarstellung der DLR-Strategien in internen und externen Berichten für die Vorstände und Gesamtredaktion von internen und externen Berichten (HGF-Fortschrittsbericht, Senatsbericht)

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom/Master) mit Schwerpunkt Luftfahrt, z. B. Luft- und Raumfahrttechnik
  • alternativ abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom/Master) in einem der anderen DLR-Forschungsschwerpunkte mit Berufserfahrung im luftfahrtbezogenen Forschungsbereich
  • gute Kenntnisse der programmorientierten Förderung (PoF), sowie der Strukturen der HGF
  • nachweisbare journalistische Fähigkeiten und Kenntnisse, möglichst erlangt in vergleichbarem Umfeld und/oder durch Weiterbildung
  • Erfahrung in der Strategieentwicklung und -umsetzung
  • verhandlungssichere Englischkenntnisse

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Frauen und Männern sind fester Bestandteil unserer Personalpolitik. Daher begrüßen wir Bewerbungen von Frauen ausdrücklich. Schwerbehinderte Bewerberinnen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Fachliche/r Ansprechpartnerin

Dr. Roswitha Grümann
Leiterin, Europäische Raumfahrtpolitik und Sonderaufgaben

Tel.: +49 2203 601-3127

Nachricht senden

Kennziffer 11761

Personalbetreuung Köln

Nachricht senden

DLR-Standort Köln, Hauptverwaltung

zum Standort

Administration

zum Institut