Bookmark
Praktikum

Untersuchung der Leistungsfähigkeit von Computergrafik-Engines

Beginn

ab sofort

Dauer

Zeitraum Pflichtpraktikum lt. Studienordnung

Beschäftigungsgrad

Vollzeit

Ihre Mission:

Das Deutsche Fernerkundungsdatenzentrum entwickelt zusammen mit dem Institut für Verkehrssystemtechnik Werkzeugketten für das automatische Erstellen von 3D-Welten und logischen Straßenbeschreibungen für Fahrsimulatoren, in denen Fahrerassistenz und automatisches Fahren getestet wird. Dabei entstehen basierend auf realen Geodaten großflächige Geodatenbasen, die interaktiv mit der Computergrafik-Engine OpenSceneGraph erlebbar gemacht werden.

Im Rahmen eines Praktikums, mit Option auf eine daran anschließende Abschlussarbeit, sollen aktuelle Computergrafik-Engines (v.a. Unity sowie ggf. Unreal, CryEngine) auf ihre Eignung zur interaktiven Darstellung von großflächigen, georeferenzierten Daten einer realen Stadt getestet werden. Die Herausforderung liegt darin, Geodaten so zu importieren, dass möglichst detaillierte und großflächige Szenarien mit ausreichend hoher Performance dargestellt werden können. Darüber hinaus  ist die Darstellung in einer interaktiven Virtual Reality-Umgebung Ziel der Arbeit.  

Ihre Qualifikation:

  • Sie befinden sich aktuell im Master-Studium oder im weit fortgeschrittenen Bachelor-Studium und müssen im Rahmen des Studiums ein Pflichtpraktikum absolvieren
  • verfügen über Kenntnisse im Bereich der 3D-Computergrafik und 3D-Modellierung
  • bringen gute Programmiererfahrung in C++ oder C# oder Java mit
  • haben Erfahrung mit 3D-Software und Game Engines v.a. Unity
  • idealerweise Erfahrungen mit Geodaten in Game Engines
  • vertiefte Kenntnisse von OpenSceneGraph oder Unity sind von Vorteil

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Frauen und Männern sind fester Bestandteil unserer Personalpolitik. Daher begrüßen wir Bewerbungen von Frauen ausdrücklich. Schwerbehinderte Bewerberinnen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Fachliche/r Ansprechpartnerin

Dr.rer.nat. Thorsten Andresen
Deutsches Fernerkundungsdatenzentrum

Tel.: +49 8153 28-1327

Nachricht senden

Kennziffer 11969

Personalbetreuung Oberpfaffenhofen

Nachricht senden

DLR-Standort Oberpfaffenhofen

zum Standort

Deutsches Fernerkundungsdatenzentrum (DFD)

zum Institut