Bookmark
Nicht-wissenschaftliche Tätigkeit

Unterstützung der Rechtsabteilung (Allgemeine Rechtsangelegenheiten)

Beginn

ab sofort

Dauer

zunächst auf 2 Jahre befristet

Vergütung

bis Entgeltgruppe 13 TVöD

Beschäftigungsgrad

Teilzeit

Ihre Mission:

Die Organisationseinheit RP-ARV ist als zentrale Rechtsabteilung des DLR zuständig für alle Rechtsfragen anderer Organisationseinheiten, Institute u. Einrichtungen des DLR, die nicht besonderen Organisationseinheiten (AD-PM, PT, TM, RU) zugewiesen sind. Sie ist zentral zuständig für die Führung sämtlicher Gerichtsverfahren, auch die des RFM, des PT und eben beispielhaft aufgelisteter Organisationseinheiten, die aus allen Rechtsgebieten resultieren, seien es nationale oder internationale Verfahren.

Als juristische/r Mitarbeiter/in sind Sie zuständig für

  • die Bearbeitung, Entwicklung und Überprüfung unterschiedlichster grundlagenfinanzierter Verträge mit nationalem und internationalem Bezug unter Berücksichtigung der Rahmenbedingungen des DLR (Kooperationsverträge, Geheimhaltungsvereinbarungen, o. ä.) nebst Führen von Vertrags
  • verhandlungen einschließlich Vor- und Nachbereitung
  • Bearbeiten von nationalen und internationalen Forderungsangelegenheiten (auch in englischer Sprache) nebst Einleitung von Mahnverfahren,
  • Erstellung von Klageentwürfen nach Rücksprache, ggf. Vertretung vor Gericht, Begleitung von Insolvenzverfahren
  • Vertretung anderer Juristen mit Schwerpunkt in diversen Bereichen (z. B. Verwaltungs-, Bau-/ Vergaberecht, Vertraulichkeitswesen u. a.)
  • die Bearbeitung diverser Fragestellungen zu unterschiedlichen Rechtsproblemen
  • die Teilnahme/Durchführung juristischer Schulungen

Ihre Qualifikation:

  • 1. und 2. juristisches Staatsexamen oder gleichwertige Ausbildung
  • fundierte Kenntnisse im Zivil- und Zivilprozessrecht
  • Bereitschaft zu teilweise auch mehrtägigen Dienstreisen
  • perfekte Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • Verschwiegenheit
  • Loyalität
  • hohe Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit
  • selbstständiges und strukturiertes Arbeiten
  • Teamfähigkeit
  • Verhandlungsgeschick, Deeskalationsfähigkeit und Durchsetzungsstärke
  • gute Englischkenntnisse
  • Kenntnisse der rechtlichen Rahmenbedingungen einer außeruniversitären
  • Forschungseinrichtung von Vorteil
  • Erfahrung im Verfassen von nationalen bzw. internationalen Verträgen wünschenswert
  • idealerweise Verhandlungssichere Englischkenntnisse
  • langjährige Erfahrung im juristischen Bereich von Forschungs- und
  • Wissenschaftseinrichtungen nebst Verfassen hier relevanter Vertragstypen von Vorteil
  • Erfahrung in Prozessführung wünschenswert

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Frauen und Männern sind fester Bestandteil unserer Personalpolitik. Daher begrüßen wir Bewerbungen von Frauen ausdrücklich. Schwerbehinderte Bewerberinnen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Fachliche/r Ansprechpartnerin

Jürgen Hein
Rechtsabteilung

Tel.: +49 2203 601-3560

Nachricht senden

Kennziffer 12003

Personalbetreuung Köln

Nachricht senden

DLR-Standort Köln, Hauptverwaltung

zum Standort

Administration

zum Institut