Bookmark
Studien-/ Abschlussarbeit

GIS-gestützte Analyse nicht-elektrifizierter Schienenstrecken

Beginn

ab sofort

Dauer

4-6 Monate

Beschäftigungsgrad

Teilzeit

Ihre Mission:

Das Forschungsfeld Fahrzeugsysteme und Technologiebewertung identifiziert, analysiert und motiviert zukünftige Fahrzeugkonzepte für Straßen- und Schienenverkehr aus den Blickwinkeln Technik, Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur Anfertigung einer Bachelor-/ oder Masterarbeit auf dem Gebiet der GIS-gestützten Analyse nicht-elektrifizierter Schienenstrecken mit dem Fokus auf die räumliche Verteilung von Nachlade-/ und Betankungsinfrastruktur. 

Dabei umfassen Ihre Aufgaben u. a.: 

  • Recherche und Aufbereitung geobasierter Streckendaten deutscher Schienenwege (z. B. Open-Data-Portal der DB, ESRI, Bundes-/Landesämter für Kartografie)
  • Erfassung, Verwaltung und Analyse der Streckendaten (u. a. Erfassung von Positionsdaten zu Elektrifizierung, Kunstbauwerken, Liniennummern, eingesetzten Fahrzeugen)
  • grafische Aufbereitung der dieselbetriebenen Strecken auf Ebene Gesamtdeutschland inkl. Tankstellen, Bestandselektrifizierung und Werkstätten; Bestimmung der Streckenelektrifizierungsanteile und Zuordnung der Strecken zu Dieselteilnetzen
  • Verschneidung der X-Y-Koordinaten der Strecken mit geeigneten digitalen Oberflächenmodellen zur Bestimmung approximierter Höhenverläufe; Verifizierung anhand von Realdaten bzw. vorliegenden kartografischen Daten einer Beispielstrecke
  • GIS-gestützte Detailanalyse eines beispielhaften SPNV-Teilnetzes hinsichtlich der möglichen Standorte von Batterienachladepunkten und/oder Wasserstofftankstellen gemäß der erarbeiteten Streckenattribute
  • Konzeption einer standardisierten Präsentation der erstellten Karten
  • Dokumentation der reproduzierbaren Arbeitsschritte des erarbeiteten Prozesses

Ihre Qualifikation:

  • Studium der Geographie, Geoinformatik oder eines vergleichbaren Studienganges
  • Kenntnisse im Umgang mit ArcGIS
  • Interesse an verkehrlichen Fragestellungen
  • Programmierkenntnisse von Vorteil
  • Selbständige Arbeitsweise

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Frauen und Männern sind fester Bestandteil unserer Personalpolitik. Daher begrüßen wir Bewerbungen von Frauen ausdrücklich. Schwerbehinderte Bewerberinnen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Fachliche/r Ansprechpartnerin

Johannes Pagenkopf
Institut für Fahrzeugkonzepte

Tel.: +49 30 67055-7957

Nachricht senden

Kennziffer 12905

Personalbetreuung Berlin

Nachricht senden

DLR-Standort Berlin

zum Standort

DLR-Institut für Fahrzeugkonzepte

zum Institut