Bookmark
Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit

Anfertigen und Auswerten von (statistischen) Analysen

Beginn

ab sofort

Dauer

zunächst befristet auf 2 Jahre

Vergütung

bis Entgeltgruppe 13 TVöD

Beschäftigungsgrad

Teilzeit

Ihre Mission:

Das DLR Gesundheitsmanagement hat zum Ziel das körperliche, seelische und soziale Wohlbefinden der Belegschaft zu stärken. Bestandteil zur Erreichung dieses Ziels im Programm des DLR Gesundheitsmanagements sind Maßnahmen der Verhaltens- und Verhältnisprävention. Zu den Themenfeldern gehören u.a. Suchtprävention, Umgang mit Stress und psychischen Belastungen, Work-Life-Balance, Konfliktmanagement, demografischer Wandel und Prävention.

Als wissenschaftlicher Mitarbeiter im DLR Gesundheitsmanagement schaffen Sie mit den anzufertigen statistischen Analysen die Grundlage für ein bedarfsgerechtes, wirkungsvolles und effektives Angebot für die DLR Belegschaft.

Im Einzelnen umfasst Ihr Aufgabengebiet folgende Tätigkeiten:

  • Konzeption, Durchführung und Auswertung der in regelmäßigen Intervallen zu wiederholenden Mitarbeiterbefragung mit Ableiten von passenden Handlungsempfehlungen für Führungskräfte
  • Bedarfsanalysen auf Basis von Fehlzeitenreports, Evaluationsergebnissen usw. erstellen
  • Aufbau und Pflege eines aussagekräftigen Kennzahlensystems um die Qualität und Wirtschaftlichkeit des Gesundheitsmanagements sowie die gesundheitliche Situation der Belegschaft abzubilden
  • Anfertigen von gesundheitsökonomischen Kosten-Nutzen-Analysen für die angebotenen Präventionsmaßnahmen
  • Unterstützen bei wissenschaftlichen Literaturrecherchen, Pflege und Aufbau eines QM-Systems sowie der Erstellung von Berichten

Diese Position ist in Teilzeit mit 19,5 Stunden pro Woche ausgeschrieben.

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium aus dem Bereich Gesundheitswesen, z.B. Gesundheitsökonomie, Gesundheitsmanagement mit eindeutigem sozialwissenschaftlichen Bezug
  • umfassende Kenntnisse aus dem Bereich Gesundheitsmanagement und Prävention
  • umfassende Kenntnisse im Bereich der evidenzbasierten Medizin und gesundheitsökonomischen Evaluation
  • sehr gute statistische Kenntnisse sowie sicherer Umgang und Erfahrung mit Statistik-Anwendungen und entsprechender Software (SPSS Statistics, Excel)
  • gute Kenntnisse auf dem Gebiet der Sozialforschung
  • sehr gute betriebswirtschaftliche Kenntnisse, insbesondere im Bereich Kennzahlen und Kostenrechnung
  • Kenntnisse und Erfahrung in der Projektarbeit
  • gutes Verständnis von Organisationen, deren Rahmenbedingungen und Eigenschaften
  • sehr gute PC-Kenntnisse und sicherer Umgang mit MS-Office-Produkten
  • Kenntnisse über das DLR, dessen Strukturen und Rahmenbedingungen sowie deren Bedeutung für das DLR Gesundheitsmanagement wünschenswert
  • idealerweise Kenntnisse im Bereich der gesetzlichen Krankenversicherungen und der Versorgungsforschung in Deutschland
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Frauen und Männern sind fester Bestandteil unserer Personalpolitik. Daher begrüßen wir Bewerbungen von Frauen ausdrücklich. Schwerbehinderte Bewerberinnen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Fachliche/r Ansprechpartnerin

Sandra Flink
DLR Gesundheitsmanagement

Tel.: +49 2203 601-3481

Nachricht senden

Kennziffer 13347

Personalbetreuung Köln

Nachricht senden

DLR-Standort Köln, Hauptverwaltung

zum Standort

Administration

zum Institut