Bookmark
Studien-/ Abschlussarbeit, Studentische Tätigkeit

Umrüstung einer Anlage für den Faserverbundleichtbau - Konstruktion, Automatisierung und Entwicklung

Beginn

ab sofort

Dauer

nach Absprache

Ihre Mission:

In direkter Nachbarschaft zu Hamburg wurde 2010 in Stade das CFK-Nord Forschungszentrum eröffnet. Angebunden an das CFK-Valley und einen Steinwurf von einem der bedeutendsten FVK-Fertigungsstandorte von Airbus entfernt, werden hier auf über 20.000 m² FVK-Fertigungsprozesse im 1:1 Maßstab erforscht.

Das DLR am Standort Stade befasst sich in einem Schwerpunkt mit der automatisierten Faserablage für Großstrukturen der Luftfahrt, aber auch weiterer Anwendungsbereiche wie der Windkraft, Automotive und Schiffsbau. Hierfür ist eine Faserlegetechnologie entwickelt worden, die kostengünstig und effizient Kohlenstoffrovings verarbeiten kann.

Im Rahmen der Umrüstung der Anlage auf die Ablage von Glasfaserrovings, sind eine oder mehrere studentische Arbeiten aus den Fachgebieten der Steuerungstechnik, Konstruktion, Prozesssimulation, Robotertechnik u.ä. ausgeschrieben. 

Das Thema: Planung, Entwicklung und Aufbau von Versuchsständen zur Ermittlung geeigneter Fertigungsparameter im Fiber-Placement-Prozess. Durchführung von Versuchsreihen zwecks der Generierung statistischer und wiederholbarer Versuchsergebnisse. Entwicklung, Konstruktion und Automatisierung von Anlagenkomponenten auf Grundlage von Fertigungsversuchen und einer Analyse des Faserlegeprozesses. Planung und Durchführung von Versuchsreihen an und mit der Fertigungsanlage. Die Aufgabenpakete können je nach Kenntnisstand und persönlicher Neigung angepasst und abgestimmt werden.

Mögliche Aufgabenpakete:

  • Entwicklung neuer Prüfstands- und Anlagenkomponenten (Mechanik, Pneumatik, Elektronik, Steuerung)
  • Konstruktion von Anlagenkomponenten (CATIA V5)
  • Vorbereitung und Durchführung von Messreihen zur Optimierung der Prozessparameter

Ihre Qualifikation:

  • laufendes Studium Maschinenbau, Elektrotechnik, Mechatronik, Automatisierungstechnik oder vergleichbar
  • abgeschlossenes Vordiplom/Bachelor/Ausbildung oder vergleichbare Erfahrung
  • überdurchschnittliche Studienleistungen
  • Interesse an praktischer Tätigkeit (Aufbau/Umbau Prüfständen und Anlagenkomponenten, Durchführung von Versuchen)
  • Grundkenntnisse CATIA V5, SIMATIC S7 und KRL-Programmierung (KUKA Robot Language) von Vorteil
  • hohe Motivation und Interesse am eigenverantwortlichen Arbeiten

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Frauen und Männern sind fester Bestandteil unserer Personalpolitik. Daher begrüßen wir Bewerbungen von Frauen ausdrücklich. Schwerbehinderte Bewerberinnen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Fachliche/r Ansprechpartnerin

Hauke Schmidt
Institut für Faserverbundleichtbau und Adaptronik

Tel.: +49 531 295-3734

Nachricht senden

Kennziffer 12918

Personalbetreuung Braunschweig

Nachricht senden

DLR-Standort Stade

zum Standort

DLR-Institut für Faserverbundleichtbau und Adaptronik

zum Institut