Bookmark
Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit

Referentin oder Referent Haushalt und Planung (Finanzcontrolling) Nationales Raumfahrtprogramm

Beginn

ab sofort

Dauer

zunächst auf zwei Jahre befristet

Vergütung

bis Entgeltgruppe 14 TVöD

Beschäftigungsgrad

Vollzeit

"Spitzenforschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe - besonders noch mehr weibliche! Starten Sie bei uns, wir freuen uns auf Ihre Bewerbung" Ihre Prof. Dr. Pascale Ehrenfreund - Vorsitzende des Vorstands

Ihre Mission:

Das im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) angesiedelte Raumfahrtmanagement konzipiert im Auftrag der Bundesregierung das Deutsche Raumfahrtprogramm und führt es durch. Das Raumfahrtprogramm umfasst hierbei sowohl das Nationale Raumfahrtprogramm als auch die deutsche Beteiligung an den Programmen der ESA. Zudem vertritt das Raumfahrtmanagement die deutschen Interessen im internationalen Raum.

Die Abteilung Haushalt, Planung und Verwaltung ist verantwortlich für die Planung und Steuerung der Mittel im Nationalen Raumfahrtprogramm und der deutschen Beiträge zur ESA mit einem jährlichen Finanzvolumen von mehr als 1 Mrd. EUR und fungiert als Schnittstelle des Raumfahrtmanagements zur Bundesregierung. Zudem koordiniert die Abteilung die interne Ressourcennutzung und die informationstechnische sowie organisatorische Unterstützung der Prozesse für das Raumfahrtmanagement.

Als Referentin oder Referent Haushalt und Planung sind Sie insbesondere zuständig für:

  • auftraggeberseitiges Controlling ausgewählter Großprojekte des Nationalen Programms gegenüber Industrie und Wissenschaft
  • Unterstützung der Projektleiter im Raumfahrtmanagement bei allen finanzrelevanten Themen
  • Weiterentwicklung der Werkzeuge und Verfahren zur finanziellen Planung und Steuerung der Projekte
  • Reporting von Finanzkennzahlen
  • programmbezogene Haushaltsbegleitung und Controlling
  • Unterstützung bei der Aufstellung der Entwürfe für das Nationale Raumfahrtprogramm
  • programmübergreifende Analysen aller Haushaltstitel und -verteilung die das Raumfahrtmanagement für die Bundesregierung bewirtschaftet
  • Sonderauswertungen
  • Qualitätssicherung der Daten

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossenes Studium auf Masterebene der Fachrichtung Wirtschaftswissenschaften oder Wirtschaftsingenieurswesen oder vergleichbare Qualifikationen
  • Berufserfahrung in Controllingfunktionen und im Projektmanagement - vorzugsweise mehrjährig in der Industrie
  • Kenntnisse der Bundeshaushaltsordnung und des Verwaltungsrechts sind erwünscht
  • Kenntnisse über Raumfahrttechnologie und -Projekte sind von Vorteil
  • mehrjährige Berufserfahrung ist ideal
  • hohe Zahlenaffinität
  • sicherer Umgang mit MS Office, insbesondere mit erweiterten Excelfunktionen und Datenbankanwendungen
  • selbstständige und vorausschauende Arbeitsweise und Kommunikationsstärke
  • logisches Denkvermögen
  • Fähigkeit zur schnellen und selbstständigen Einarbeitung und Bearbeitung komplexer Sachverhalte
  • hohes Maß an Teamfähigkeit und Sozialkompetenz
  • einwandfreie Deutschkenntnisse
  • sehr gute Englischkenntnisse

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Frauen und Männern sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Volker Rheker
Raumfahrtmanagement

Tel.: +49 228 447-389

Nachricht senden

Kennziffer 13498

Personalbetreuung Raumfahrtmanagement

Nachricht senden

DLR-Standort Bonn

zum Standort

DLR Raumfahrtmanagement

zum Institut