Bookmark
Studien-/ Abschlussarbeit, Praktikum

Entwicklung neuartiger Salzmischungen als Wärmetransfer- und Speichermedium in CSP Kraftwerken

Beginn

ab sofort

Dauer

6 Monate

Vergütung

nach Vereinbarung

Beschäftigungsgrad

Vollzeit

"Spitzenforschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe - besonders noch mehr weibliche! Starten Sie bei uns, wir freuen uns auf Ihre Bewerbung" Ihre Prof. Dr. Pascale Ehrenfreund - Vorsitzende des Vorstands

Ihre Mission:

Thermische Energiespeicher kommen in Kraftwerken, solarthermischen Prozessen und in der industriellen Abwärmenutzung zur Anwendung und liefern einen essenziellen Beitrag zur Energieeinsparung, Ressourcenschonung und Verringerung von Treibhausgasemissionen. Flüssigsalzspeicher werden seit einigen Jahren kommerziell in solarthermischen Kraftwerken eingesetzt und ermöglichen es Wärme für Kraftwerk großmaßstäblich und wirtschaftlich zu speichern.

Als Speichermedium wird momentan eine Mischung aus zwei Nitratsalzen eingesetzt. Diese Mischung hat einen definierten Arbeitsbereich bezüglich der minimalen Temperatur (aufgrund der Schmelztemperatur) und der maximalen Temperatur (aufgrund der thermischen Zersetzung).

Die wissenschaftlichen Arbeiten fokussieren sich hierbei auf die Entwicklung neuer Speichermedien, deren Analyse hinsichtlich thermischer Eigenschaften sowie eine erste Abschätzung der Marktpotentiale.

Ihre Qualifikation:

  • Studium der Chemie, Energietechnik oder einer verwandten Naturwissenschaft
  • praktische Erfahrung in Chemie- und/oder Analytiklaboratorien
  • Kenntnisse im Bereich der thermischen und chemischen Analyse sind wünschenswert
  • vorangegangene Berufsausbildungen zum Chemisch-Technischen Assistenten, Chemielaborant o.Ä. sind von Vorteil

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Frauen und Männern sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Alexander Bonk
Institut für Technische Thermodynamik

Tel.: +49 711 6862226

Nachricht senden

Kennziffer 16202

Personalbetreuung Stuttgart

Nachricht senden

DLR-Standort Stuttgart

zum Standort

DLR-Institut für Technische Thermodynamik

zum Institut