Ingenieur Elektrotechnik, Maschinenbau o.ä. (m/w) - Diplom, Master: Elektrische Antriebe für Schienenfahrzeuge und Elektromobilität

Ihre Mission:

Das Institut für Fahrzeugkonzepte bearbeitet und koordiniert verkehrstechnisch relevante Forschungsthemen zu neuen Fahrzeugkonzepten und Fahrzeugtechnologien. Die Themen reichen dabei von alternativen Antrieben und Energiewandlung, Kraftstoff- und Energiespeicherung, Leichtbau und Hybrid-Bauweisen bis zu innovativen Techniksystemen und Technikbewertung für Straßen- und Schienenfahrzeuge. Die Arbeiten des Instituts kooperieren in einem Netzwerk mit internationalen Partnern aus Forschung und Industrie.

Das Forschungsfeld Alternative Energiewandler verfolgt das Ziel, energiewandelnde Komponenten in Fahrzeugen energieeffizienter zu gestalten, um Umwelt und Ressourcen bei minimalem Kapitaleinsatz zu schonen. Es beschäftigt sich mit der Entwicklung von Traktionsantrieben der Zukunft für Schienenfahrzeuge.
 
In unserem Team übernehmen Sie folgende Arbeitsschwerpunkte:

  • elektrische Antriebe und Antriebssysteme konzipieren
  • elektrische Antriebe berechnen und entwickeln
  • Antriebsperipherie simulieren
  • elektrische Antriebe aufbauen und testen
  • gewonnene wissenschaftliche Erkenntnisse veröffentlichen

Aus dieser Tätigkeit lässt sich bei Interesse eine Promotion ableiten.

Ihre Qualifikation:

Wird per js gefüllt...

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Schwerbehinderte Bewerberinnen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit, Promotion

ab sofort

3 Jahre

bis Entgeltgruppe 14 TVöD

Vollzeit

DLR-Standort Stuttgart

zum Standort

DLR-Institut für Fahrzeugkonzepte

zum Institut

Fachliche/r Ansprechpartnerin :

Dr. Frank Rinderknecht

Institut für Fahrzeugkonzepte Tel.: +49 711 6862-288

Nachricht senden

Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit

Einstiegsarten

Technisch versierter Globetrotter und Organisationstalent: Raketeningenieur Wolfgang Jung

Wolfgang Jung bei der Motorsinspektion: Hat der Treibstoff keine Risse?

Promotion

Einstiegsarten

Auf dem Weg zum Kraftstoff der Zukunft: Martina Neises erforscht die solare Wasserstoffproduktion.

Forschen auf der Plataforma Solar in Almería