Student Ingenieurwesen, Physik, Wirtschaftswissenschaften (m/w): Ermittlung von Systemtrajektorien für den Langstreckenlufttransport der Zukunft

Ihre Mission:

In der Luftfahrt können zwischen der konzeptionellen Planungsphase und der Realisierung eines Großprojektes Jahrzehnte vergehen. Deshalb enthalten Entscheidungen für den Lufttransport der Zukunft eine große Unsicherheit im Hinblick auf die tatsächlichen Gegebenheiten bei Konzeptrealisierung. Diese Gegebenheiten werden auch von gesellschaftlichen und ökonomischen Entwicklungen oder einer Änderung des Klimas bestimmt. Um dennoch belastbare Entscheidungen zu treffen, wäre eine Art Netzplan wünschenswert, der den Entscheidungsträgern, basierend auf heute verfügbarem Wissen, die möglichen Entwicklungspfade des Lufttransportsystems aufzeigt.

Um solch einen Netzplan aufzubauen, kombinierte ein neu entwickelter Ansatz Methoden der Szenario-Analyse und der Theorie komplexer Systeme. Dieser Ansatz ermöglicht die Ermittlung der Szenarien mit der höchsten Wahrscheinlichkeit, die Einschätzung der Übergangswahrscheinlichkeiten und die Berechnung des Unsicherheits- und des Unvorhersehbarkeitsmaßes. Das wesentliche Ziel dieser Arbeit ist die Weiterentwicklung und Anwendung dieses neuen Ansatzes, um die möglichen Systemtrajektorien für den Langstreckenluftverkehr bis ins Jahr 2050 zu finden, zu bewerten und zu diskutieren.
 
Folgende Aufgaben müssen von Ihnen in diesem Zusammenhang bearbeitet werden:

  • Literaturrecherche zur  Szenario-Analyse, zur Informationstheorie und zu komplexen Netzen
  • Entwicklung und Diskussion der Entwicklungsfaktoren
  • Evaluierung des Entwicklungsnetzplanes mittels eines oder mehreren nichtdeterministischen Verfahren
  • Analyse und Diskussion der Ergebnisse

Ihre Qualifikation:

Wird per js gefüllt...

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Schwerbehinderte Bewerberinnen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Studien-/ Abschlussarbeit

ab sofort

6 Monate

DLR-Standort Hamburg

zum Standort

DLR Lufttransportsysteme

zum Institut

Fachliche/r Ansprechpartnerin :

Stephan Lehner

Lufttransportsysteme Tel.: +49 531 295-3838

Nachricht senden

Studien-/ Abschlussarbeiten

Einstiegsarten

Spannende Herausforderungen für Neugierige: Schreiben Sie Ihre Abschlussarbeit beim DLR!

Spannende Herausforderungen für Neugierige: Schreiben Sie Ihre Abschlussarbeit beim DLR! Copyright: Photo.com, Jupiterimages.

Drei Bewerbungswege

Bewerbung

Alle Wege führen nach Rom – und drei zum DLR: So bewerben Sie sich richtig!

SpaceJustin - bald Ihr neuer Arbeitskollege?