Ihre Mission:

Die komplexe Plasmaforschung erlaubt Untersuchungen sowohl unter Schwerelosigkeit als auch komplementär dazu im Labor unter Schwerkraftbedingungen. Laufende Weltraumprojekte wie das europäisch-russische Labor PK-4 für die ISS, das 2014 starten soll, oder deren mögliches Nachfolgelabor PlasmaLab sind neben mehreren Laboren auf der Erde Hauptthema der Forschung der Gruppe.

Das DLR baut eine Gruppe für diese Forschung am Standort Oberpfaffenhofen auf und sucht erfahrene Wissenschaftlerinnen und Ingenieurinnen zur eigenständigen wissenschaftlichen Bearbeitung von Projekten und Forschungsaufgaben mit überwiegend internationaler Beteiligung im Bereich der komplexen Plasmaforschung.

Ihre Aufgaben umfassen:

  • Bearbeitung von technologischen Fragestellungen in Bezug auf wissenschaftliche Projekte im Bereich Komplexe Plasmen für Labor und Weltraum. Die wichtigsten betreffen:
    • Plasmaerzeugung von DC bis Hochfrequenz
    • elektrische Plasmadiagnostik
    • CCD- bzw. CMOS-Kameratechnologie
    • Laser-Technologie
    • Vakuumtechnologie
  • Entwurf und Entwicklung von speziellen elektronischen nicht-marktgängigen Baugruppen und deren Integration in ein Gesamt-Experimentsystem
  • Ansteuerung aller mechanischen und elektrischen Komponenten
  • Datenerfassung und Speicherung
  • Fertigungsüberwachung
  • Weltraumqualifizierung
  • Test, Kalibrierung und Inbetriebnahme wissenschaftlicher Experimente

Ihre Qualifikation:

Wird per js gefüllt...

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Schwerbehinderte Bewerberinnen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit

01. April 2014

3 Jahre

bis Entgeltgruppe 11 TVöD

Vollzeit

DLR-Standort Oberpfaffenhofen

zum Standort

Fachliche/r Ansprechpartnerin :

Dr. Hubertus Thomas

Organisationseinheit zur komplexen Plasmaforschung Tel.: +49 89 30000-3838

Nachricht senden

Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit

Einstiegsarten

Technisch versierter Globetrotter und Organisationstalent: Raketeningenieur Wolfgang Jung

Wolfgang Jung bei der Motorsinspektion: Hat der Treibstoff keine Risse?

Drei Bewerbungswege

Bewerbung

Alle Wege führen nach Rom – und drei zum DLR: So bewerben Sie sich richtig!

SpaceJustin - bald Ihr neuer Arbeitskollege?