Ingenieur Elektrotechnik, Nachrichtentechnik (m/w): Übertragungsverfahren und Algorithmen für die Satellitenkommunikation

Ihre Mission:

Am Institut für Kommunikation und Navigation werden neue Systeme und Verfahren für die Funkübertragung und Funkortung entwickelt und untersucht. Angewandt werden sie bei der flächendeckenden Versorgung mit Multimediainhalten, ebenso wie bei der Internetanbindung von Satelliten, Flugzeugen oder entlegenen Gebieten. Für den Bereich der Hochratenübertragung zwischen Satelliten und zum Boden wird an optischen Übertragungsverfahren gearbeitet.

Zu Ihren Aufgaben gehören Konzeption, Entwurf, Software-Implementierung und Test von Übertragungsverfahren und Algorithmen für die Satellitenkommunikation, sowie:

  • Literaturrecherche
  • Systementwurf und Vergleich von Design-Tradeoffs
  • Entwurf und Test von Verfahren und Algorithmen (MAC, Ressource Management,  IP Protokolle, C- und M-plane) für künftige Multimedia-Satellitensysteme
  • Entwurf und Realisierung von Software Simulatoren für die zu untersuchenden Verfahren
    • Konzeption und Aufbau von System-Level Simulatoren inkl. Definition der System Topologie und der Software Architektur, insbesondere der notwendigen Annahmen für die Entwicklung der Simulatoren mit einem angemessenen Abstraktionslevel (Abstraktionslevelannahmen)
    • Performance Optimierung von Algorithmen
    • Durchführen von Performance-Tests und Demonstrationen
    • kritische Analyse der Ergebnisse durch Kenntnis der Abstraktionslevelannahmen des Simulators

Ihre Qualifikation:

Wird per js gefüllt...

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Disabled applicants with equivalent qualifications will be given preferential treatment.

Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit

ab sofort

2 Jahre

bis Entgeltgruppe 13 TVöD

Vollzeit

DLR-Standort Oberpfaffenhofen

zum Standort

DLR-Institut für Kommunikation und Navigation

zum Institut

Fachliche/r Ansprechpartnerin :

Hermann Bischl

Institut für Kommunikation und Navigation Tel.: +49 8153 28-2884

Nachricht senden

Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit

Einstiegsarten

Technisch versierter Globetrotter und Organisationstalent: Raketeningenieur Wolfgang Jung

Wolfgang Jung bei der Motorsinspektion: Hat der Treibstoff keine Risse?

Drei Bewerbungswege

Bewerbung

Alle Wege führen nach Rom – und drei zum DLR: So bewerben Sie sich richtig!

SpaceJustin - bald Ihr neuer Arbeitskollege?