Inhaltsbereich

2013 kann kommen

Die dritte Dimension - Tokio
plus
Donnerstag, 20. Dezember 2012

Das DLR kann auf ein ereignisreiches und spannendes Jahr zurückblicken. Auch 2012 konnten wir in unseren Forschungsbereichen Luftfahrt, Raumfahrt, Energie, Verkehr und Sicherheit wieder viel erreichen. In diesem Rückblick haben wir die Highlights des Jahres in Form von Bildern, Links und einem Film zusammengestellt.

Die Themenvielfalt war auch in diesem Jahr groß: Die DLR-Forschungsflotte begrüßte das Atmosphärenforschungsflugzeug HALO als neues Mitglied in seinen Reihen, gleichzeitig ging das Forschungsflugzeug ATTAS in den Ruhestand, Start und Flug des europäischen Raumtransporters ATV-3 Edoardo Amaldi zur ISS verliefen erfolgreich, der scharfkantige Hyperschall-Flugkörper SHEFEX II übermittelte die Daten der Experimente in Echtzeit, das europäische Navigationssystem Galileo erhielt zwei weitere Satelliten, der deutsche Kleinsatellit TET-1 startete mit elf Experimenten an Bord, DLR-Wissenschaftler erstellten eine Leitstudie zum Ausbau erneuerbarer Energien in Deutschland, das Wüstenstrom-Projekt DESERTEC erreichte neue Meilensteine, das DLR in Göttingen bekam einen ausrangierten Regionalzug als neues Forschungslabor, Forscherinnen und Forscher des DLR arbeiteten an einer verbesserten Aerodynamik von Lkw, um nur einige Beispiele zu nennen.

Wir freuen uns auf viele weitere Forschungsergebnisse in 2013. In diesem Sinne wünschen wir Ihnen schöne Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.