News-Archiv

Für die Erde ins All: Raumzeit-Podcast-Folge 6 über Erdbeobachtung

7. Januar 2011

Unter dem Titel "Raumzeit – Der deutsche Raumfahrt-Podcast" produzieren das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und die Europäische Weltraumorganisation (ESA) gemeinsam eine Folge von Audio-Interviews, die als MP3-Datei unter http://www.raumzeit-podcast.de und über iTunes zum Download und Abonnement angeboten werden. Podcast-Moderator Tim Pritlove erörtert mit jeweils einem Experten ein Thema in einem ausführlichen Gespräch.

Raumzeit, Episode 6 - Erdbeobachtung, Hans-Joachim Lotz-Iwen (DLR)

 Raumzeit Episode 6

Erdbeobachtung ist eine der wichtigsten Aufgaben der Raumfahrt - auch weil erst der Blick von außen der Menschheit das nötige Bewußtsein für das Große und Ganze sowie für die Verletzlichkeit unseres Planetens geschaffen hat. Hans-Joachim Lotz-Iwen vom Earth Oberservation Center des DLR erläutert im Gespräch mit Tim Pritlove die zahlreichen Aspekte des Themas und führt in Geschichte und die heute zum Einsatz kommenden Techniken und Strategien ein. Download: Raumzeit, Episode 6 (MP3, 101MB, Dauer: 1 Stunde, 48 Minuten) - Links und Kommentare im Raumzeit-Blog

Alle Episoden des Raumzeit-Podcast stehen unter der offenen Creative Commons-Lizenz CC-BY-NC-ND 3.0. Rechte: DLR/ESA/Tim Pritlove. Raumzeit gibt es auch kostenlos bei iTunes, als Blog-Feed, auf Twitter und auf Facebook.


Kontakt
Henning Krause
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Kommunikation

Tel: +49 2203 601-2502

Fax: +49 2203 601-3249

E-Mail: henning.krause@dlr.de
URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/eo/desktopdefault.aspx/tabid-5731/9295_read-28541/