Abteilung: Georisiken und zivile Sicherheit



Die Forschungs- und Entwicklungsarbeiten der Abteilung „GeoRisiken und zivile Sicherheit“ des Deutschen Fernerkundungsdatenzentrums (DFD) haben zum Ziel, thematisch relevante Informationsprodukte aus Erdbeobachtungsdaten zu entwickeln, diese in informationstechnische Systemlösungen zu integrieren sowie nutzergerechte Lösungen und Services zu betreiben und kontinuierlich weiter zu entwickeln. Der Fokus liegt dabei auf der Unterstützung des gesamten Desastermanagementszykluses bei Umwelt- und Naturgefahren, bei humanitären Krisensituationen sowie zu Fragen der zivilen Sicherheit.

Die thematische Produkte und Services dienen dazu, aktuelle krisenrelevante Informationen bereitzustellen, die benötigt werden für

  • die unmittelbare Krisenreaktion und Notfallkartierung,
  • die Katastrophenvorsorge und Abschätzung von Georisiken,
  • die Frühwarnung bei Naturgefahren und technischen Unfällen und
  • Wiederaufbaumaßnahmen

Die fachlichen Arbeiten umfassen die Entwicklung von neuen Auswerteverfahren für Fernerkundungsdaten, die Nutzung und Weiterentwicklung von Geoinformationstechnologien, die Entwicklung von thematischen Fernerkundungsprozessoren und Monitoringsystemen, die Vulnerabilitäts- und Risikomodellierung sowie die Konzeption und der Aufbau von Kriseninformations- und Frühwarnsystemen. Die Arbeiten der Abteilung sind in nationale, europäische und internationale Kooperationen eingebunden und erfolgen in enger Abstimmung mit den jeweiligen Nutzereinrichtungen.

Die Abteilung betreibt federführend und in Zusammenarbeit mit anderen Einrichtungen des DFD und des IMF das Zentrum für satellitengestützte Kriseninformation (ZKI). Sie unterstützt die Informationsplattform der Vereinten Nationen für Katastrophenhilfe (UN-SPIDER) und ist maßgeblich an der Entwicklung und Implementierung des GMES-Service „Emergency Response“ beteiligt.


Kontakt
Prof. Dr.-Ing. Günter Strunz
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)

Deutsches Fernerkundungsdatenzentrum
, Georisiken und Zivile Sicherheit
Tel: +49 8153 28-1314

Fax: +49 8153 28-1445

E-Mail: Guenter.Strunz@dlr.de
URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/eoc/de/desktopdefault.aspx/tabid-5290/9370_read-18028/
Texte zu diesem Artikel
Querschnittsthema: ZKI Service und Betrieb (http://www.dlr.de/eoc/de/desktopdefault.aspx/tabid-6826/10523_read-23290/usetemplate-print/)
Querschnittsthema: Fernerkundungs-Methodik (http://www.dlr.de/eoc/de/desktopdefault.aspx/tabid-6419/10532_read-23354/usetemplate-print/)
Querschnittsthema: Geomatik (http://www.dlr.de/eoc/de/desktopdefault.aspx/tabid-6458/10538_read-23365/usetemplate-print/)
Capacity Building (http://www.dlr.de/eoc/de/desktopdefault.aspx/tabid-5332/10530_read-23349/usetemplate-print/)