Missionen



Das Earth Observation Center (EOC) an zahlreichen Erdbeobachtungsmissionen aktiv beteiligt. Für die Radarmissionen ERS-1 und 2 der ESA betreibt das DFD eine der  4 europäischen Processing and Archiving Facilities. Die empfangenen Rohdaten werden mit Hilfe eigens entwickelter Software-Prozessoren zu festgelegten Datenprodukten unterschiedlicher Veredelungsstufen weiter verarbeitet. Dieses Engagement wird mit dem Processing and Archiving Center (PAC) für ENVISAT fortgeführt. Das vom DFD betriebene  ENVISAT-PAC verarbeitet alleine 5 der 10 auf dieser Plattform der ESA vorhandenen Aufnahmesysteme. Basierend auf den Daten bietet das DFD auch weiterführende Produkte und Dienstleistungen für die Nutzer an. In Kooperation mit der NASA wurden die Space-Shuttle Missionen D1 und D2, X-SAR und SRTM unterstützt.

Im nationalen Rahmen stellt das EOC das Missions-Bodensegment für die Radarmissionen Terra-SAR-X, und TanDEM-X. In gleicher Form wird die Hyperspektralmission EnMap unterstützt werden. Für diese in Kooperation mit der Industrie durchgeführten Missionen werden vom DFD auch die wissenschaftlichen Evaluierungsprogramme koordiniert. Dabei stehen immer der Nutzen und die Anwendung der durch die Missionen gewonnenen Informationen im Vordergrund. Dies gilt auch für die Daten der wissenschaftlichen Missionen CHAMP, BIRD und GRACE , die Referenzsstation zur Navigation und Positionierung der Systeme GPS und GLONASS,  die Daten der meteorologischen NOAA-und Meteosat-Satelliten und das Instrument MODIS der amerikanischen Satelliten TERRA und AQUA. Dazu kommt eine Beteiligung an den Atmosphärenmissionen METOP und ADM-Aeolus, für die Datenprozessoren konzipiert werden.

Im Auftrag kommerzieller Anbietern werden Daten der indischen Satelliten IRS-1C/1D und P3 sowie die hochauflösenden optischen Satellliten IKONOS und WorldView-2 empfangen und katalogisiert.


Kontakt
Eberhard Mikusch
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)

Deutsches Fernerkundungsdatenzentrum
, Informationstechnik
Tel: +49 8153 28-2721

Fax: +49 8153 28-1448
Klaus-Dieter Missling
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)

Deutsches Fernerkundungsdatenzentrum
, Nationales Bodensegment
Tel: +49 3981 480-114

Fax: +49 3981 480-299

E-Mail: Klaus-Dieter.Missling@dlr.de
URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/eoc/de/desktopdefault.aspx/tabid-5370/9018_read-16789/