Team: Datenakquisition und Empfangssysteme



 Die Gruppe Datenakquisition und Empfangssysteme ist vorwiegend für folgende Aufgaben zuständig:

  • Betrieb von internationalen Bodenstationen
  • Koordination und Überwachung des Stationsbetriebs
  • Anpassung der Hardware und Software für den Empfang zukünftiger Satelliten
  • Planung der Empfangskapazitäten
  • Transfer der Daten zu den verschiedenen Archiven
  • Reporting an die Satellitenbetreiber
  • Diagnose und Wartung der Stationen

Für den Empfang der verschiedenen Satelliten ist ein weltweites Netzwerk von festen und mobilen Bodenstationen eingerichtet worden. Dort werden eine Vielzahl optischer und Radar-Satelliten unterschiedlicher Auflösungen sowohl systematisch als auch auf Bestellung empfangen. Derzeit werden an den jeweils angegebenen Standorten die Daten folgender Satelliten aufgezeichnet:

  • Oberpfaffenhofen
    • MSG, NOAA, TERRA, AQUA
    • IKONOS
  • O’Higgins (Antarktis)
    • ERS-2, TerraSAR
  • Recife (Brasilien)
    • NOAA
  • Chetumal (Mexiko)
    • ERS-2, LS-5, TERRA, TerraSAR, TandemX
  • Ny-Alesund (Spitzbergen)
    • Champ, Grace
  • Inuvik Kanada 
    • TerraSAR, TandemX

URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/eoc/desktopdefault.aspx/tabid-5386/9472_read-18289/