Team: Matching und 3D



 3D-Informationsextraktion
zum Bild 3D-Informationsextraktion

Vom Satellitenbild zum Stadtmodell
Oben: Ikonos-Satellitenbild
Mitte: daraus abgeleitetes Geländemodell mit überlagertem Satellitenbild
Unten: extrahiertes Stadtmodell

Der Bereich 3D-Informationsextraktion umfasst als Schwerpunkt die Erzeugung von digitalen Geländemodellen aus optischen Satellitendaten. Dabei werden aus zwei oder mehr Satellitenbildern eines Gebiets durch Bildkorrelationsverfahren Parallaxen zwischen den Bildern bestimmt. Aus diesen Parallaxen kann dann für jeden Punkt der Bilder eine Höhe des Geländes abgeleitet werden kann. In nachfolgenden Schritten werden aus diesen erzeugten Höhenmodellen durch Objekterkennung unter anderem Stadtmodelle abgeleitet. Die lange Erfahrung in der Extraktion von Geländemodellen aus optischen Daten beginnt bereits mit der MOMS-Mission. Heute wird das Wissen in operationellen Prozessketten für hoch- und höchstauflösende Satelliten wie Ikonos oder den indischen Satelliten Cartosat integriert.


Kontakt
Thomas Krauß
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)

Institut für Methodik der Fernerkundung
, Photogrammetrie und Bildanalyse
Tel: +49 8153 28-2872

Fax: +49 8153 28-1444
URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/eoc/desktopdefault.aspx/tabid-5429/9112_read-17829/
Links zu diesem Artikel
http://www.dlr.de/rb/desktopdefault.aspx/tabid-2814/4262_read-6334/
Texte zu diesem Artikel
CATENA (http://www.dlr.de/eoc/desktopdefault.aspx/tabid-5444/9113_read-17838/usetemplate-print/)