Team: Visualisierung



Bilder erregen Aufmerksamkeit … wecken Emotionen … bleiben im Gedächtnis und sie transportieren innerhalb kürzester Zeit eine große Menge an Information.

Das Team Visualisierung nutzt alle Möglichkeiten der visuellen Kommunikation, um komplexe und oft schwer zugängliche Themen schneller erschließbar, Entscheidungsprozesse effizienter und Wissensvermittlung attraktiver zu gestalten.

Wir begleiten Projekte schon ab der Planungsphase, fangen Expertenmeinungen ein und erstellen Kurzfilme, um Themen die notwendige Aufmerksamkeit zu verschaffen. Das Team bietet dank der Expertise in den Bereichen Film und 3d-Animation zwei Kernkompetenzen, um wissenschaftliche Informationen zu präsentieren.

Gefilmt wird mittels professioneller Vollformatkameras. Ein vierundzwanzig Quadratmeter Greenscreen, ein mobiles Licht-Setup und ein Kamerakopter erlauben es, auch ausgefallene Ideen umzusetzen.

Vor allem aber hat sich das Team in über fünfzehn Jahren eine international ausgezeichnete Expertise im Bereich der Computergrafik aufgebaut. Von Zeitreihen über aufwendige Datenvisualisierungen bis hin zu Ideen‐ und Konzeptvisualisierungen werden wissenschaftliche Themen in Szene gesetzt. Hierfür wird professionelle 3D‐ und Postproduktion‐Software eingesetzt, die auch in aktuellen Kinofilmen zum Einsatz kommt. Diese Programme sind per se nicht für die Verarbeitung wissenschaftlicher Daten ausgelegt. Doch durch die enge Zusammenarbeit mit dem Team Datenprozessierung und Entwicklung sind wir in der Lage auch sehr komplexe Rohdaten, z.B. aus Simulationen, aufzubereiten und zu visualisieren.

In der Mediathek können Sie sich einen Überblick über die Arbeiten des Teams Visualisierung und der Abteilung Wissenschaftskommunikation und Visualisierung im Allgemeinen verschaffen und vielleicht auch Anregungen zur Darstellung Ihrer Daten entdecken. Denn die Leistungen des Teams und der gesamten Abteilung stehen auch Wissenschaftlern aus anderen Instituten oder Fachbereichen zur Verfügung.
Der optischen Gestaltung Ihrer Daten und Ideen sind keine Grenzen gesetzt.
 


Kontakt
Gregor Hochleitner
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)

Deutsches Fernerkundungsdatenzentrum
, Wissenschaftskommunikation und Visualisierung
E-Mail: Gregor.Hochleitner@dlr.de
URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/eoc/desktopdefault.aspx/tabid-6406/10793_read-24368/