Mekong Environmental Symposium 2013

1. Januar 2013

Ho Chi Minh City
Vom 5. – 7. März 2013 findet in der südvietnamesischen Ho Chi Minh Stadt, dem früheren Saigon das Mekong Environmental Symposium 2013 statt.

Das Mekong Environmental Symposium 2013 bietet nationalen Entscheidungsträgern, Wissenschaftlern und anderen in der Mekong Region aktiven Organisationen eine internationale Plattform. Es werden sowohl Beiträge aus allen sechs Anrainerstaaten des Mekong – China, Laos, Myanmar, Thailand, Kambodscha und Vietnam – als auch von internationalen Experten erwartet. Die Beobachtung des riesigen Mekong Einzugsgebietes mit Hilfe von Erdbeobachtungssatelliten wird eines der Kernthemen der Konferenz sein. Die größte Herausforderung in der Mekong Region ist es, ein Gleichgewicht zwischen sozio-ökonomischer Transformation und Entwicklung (inkl. Bau von großen Staudämmen), sowie dem Schutz der wertvollen Ressourcen dieses naturbelassenen Flusseinzugsgebietes zu finden. Im Einzugsgebiet des Mekong hängt die Lebensgrundlage von Millionen Menschen von den natürlichen Ressourcen eines gesunden Ökosystems ab.

Die Konferenz wird im Rahmen des WISDOM Projekts realisiert.




Kontakt
Dr. Claudia Künzer
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)

Deutsches Fernerkundungsdatenzentrum
, Landoberfläche
Tel: +49 8153 28-3280

Fax: +49 8153 28-1445

E-Mail: Claudia.Kuenzer@dlr.de
URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/eoc/desktopdefault.aspx/tabid-8297/14218_read-35718/
Links zu diesem Artikel
http://mekong-environmental-symposium-2013.org/
http://www.wisdom.eoc.dlr.de/