DO228 D-CODE



Flugversuchsträger des DLR: DO228

Die Dornier vom Typ DO228 wird im Institut für Flugführung zur Validierung und Bewertung von Führungssystemen und -verfahren im Flugzeugcockpit eingesetzt.

Der Flugversuchsträger ist durch folgende Werte gekennzeichnet:

  • MTOW: 5980 kg
  • Höchstgeschwindigkeit: 200 kt
  • Reisegeschwindigkeit 160 kt
  • Dienstgipfelhöhe: 25000 ft
  • Maximale Flugdauer: 9 Stunden

Als Grundversuchsausrüstung steht den Wissenschaftlern an Bord Folgendes zur Verfügung:

  • Spannungsversorgung 28V Gleichstrom, 115V/400 Hz und 220V/50 Hz Wechselstrom
  • Inertial Navigationssystem LTN90
  • VOR und ILS Empfänger
  • Omnistar System mit Novatel GPS Empfänger mit Dezimeter-Genauigkeit
  • Versuchsantennen an der Ober- und Unterseite des Rumpfes
  • Zwei spezielle Testracks, die je 200 Kg an Versuchsgeräten aufnehmen können

Weitere Informationen
DLR Forschungsflotte
URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/fl/desktopdefault.aspx/tabid-1142/2481_read-3105/
Links zu diesem Artikel
http://www.dlr.de/desktopdefault.aspx/tabid-4689/