Abteilung Sichere Systeme und Systems Engineering

INDIKAR



.
.

INDIKAR: Interdisziplinäre Kabine Architekturen

Analyse der Anwendbarkeit drahtloser Datenkommunikation in sicherheitskritischen Anwendungen innerhalb von Flugzeugen.

Stand der Technik der Datenübertragung in Luftfahrzeugen ist die kabelgebundene Datenübertragung, die meist einen metallischen Kern aufweisen (z.B. Kupferkabel), teilweise auch als Glasfaserleitungen ausgelegt sind. Eine Zugelassene drahtlose Datenübertragung in Flugzeugen für stark sicherheitskritische Applikationen gibt es in zivilen Verkehrsflugzeugen bisher nicht. Zur Ermöglichung der Umsetzung dieser Technologie ist eines der Hauptherausforderungen die Definition eines Systemkonzepts, welches neben den funktionalen Anforderungen auch die Sicherheitsanforderungen der Luftfahrt erfüllt.

Das Hauptziel dieses Projekts ist die Analyse der Anwendbarkeit drahtloser Datenkommunikation in sicherheitskritischen Anwendungen. Zur Zielerreichung sollen zunächst mögliche Fehlfunktionen drahtloser Datenkommunikation sowie deren Quellen und Verursacher identifiziert werden. Im Anschluß wird ein Modell zur Analyse der Zuverlässigkeit drahtlosen Datenkommunikation mit Identifizierung der Parameter für das Zuverlässigkeitsmodell umgesetzt und ein Prüfstand für die drahtlose Datenkommunikation aufgebaut. Nach der Durchführung von Versuchen und der Analyse der erfaßten Daten wird das zuvor entwickelte Modell analysiert. Schließlich sollen eine ausgewählte drahtlose Datenkommunikation im Hinblick auf Sicherheit und Zuverlässigkeit analysiert werden.


URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/ft/desktopdefault.aspx/tabid-1360/1856_read-36219/