Projekte

Technologieentwicklung und CO2- Emissionen des Luftverkehrs bis 2050

21. September 2009

Aktuellen Prognosen zufolge wird trotz kurzfristiger, konjunkturbedingter Einbrüche der Luftverkehr weltweit weiterhin langfristig wachsen. Die Entwicklung der CO2-Emissionen des Weltluftverkehrs hängt dabei maßgeblich vom technischen Fortschritt und der Verbreitung von neuen Flugzeugen in der Weltflotte ab. Das Luftverkehrssystem ist durch relativ lange Produktlebenszyklen und eine relativ lange Nutzungsdauer von Flugzeugen geprägt, sodass sich technologische Innovationen eher langsam in der Weltflotte verbreiten.

Bereits durch eine weitere Verbreitung von Flugzeugen mit heutiger Technologie kann eine deutliche Entkopplung der Entwicklung von Verkehrsleistung und CO2-Emissionen realisiert werden. Durch die Weiterentwicklung der Flugzeugtechnologie, einer Optimierung der Flugsicherung und des Einsatzes von Kraftstoffen aus regenerativen Energiequellen könnten sich die CO2-Emissionen ab dem Jahr 2030 in etwa auf dem doppelten Niveau des Jahres 2000 stabilisieren.

Technologieentwicklung und CO2- Emissionen des Luftverkehrs bis 2050 (Download PDF)

MEASURING THE LONG-TERM SUSTAINABILITY OF AIR TRANSPORT – AN ASSESSMENT OF THE GLOBAL AIRLINE FLEET AND ITS CO2-EMISSIONS UP TO THE YEAR 2050 (Download Paper PDF)


URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/fw/desktopdefault.aspx/tabid-2959/4455_read-19908/