Stellenangebote

Stellenmarkt am HR-Institut



Für aktuelle Vorhaben und Projekte sucht das Institut HR immer wieder Mitarbeiter, von der studentischen Hilfskraft bis zum Projektwissenschaftler. Die ausgeschriebenen Stellen sind grundsätzlich zeitlich befristet, ihre Vergütung richtet sich nach dem "Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst" (TVöD), gültig seit dem 1. Oktober 2005 (Ablösung des Bundesangestelltentarifvertrags BAT).

Offene Stellen bei HR

... finden Sie hier: Stellenangebote oder senden Sie uns eine Initiativbewerbung.

Zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses bietet das Institut für Hochfrequenztechnik und Radarsysteme (HR) Arbeitsplätze für Praktikanten, Diplomanden und Doktoranden an.

Praktikum

Sie können sich beim Institut HR jederzeit und formlos um eine Praktikantenstelle bewerben (Kontakte siehe unten). Beachten Sie bitte dabei:

  • die Praktikantenzeit sollte sinnvollerweise mindestens 6 Wochen betragen;
  • das Training erfolgt on-the-job in laufenden Projekten;
  • geben Sie in Ihrem Anschreiben bitte Ihre Zeitwünsche, Ihre einschlägige Vorbildung und die gewünschte Thematik Ihrer Arbeit an. Wir werden versuchen, Sie entsprechend einzuphasen, bzw. auf eine Warteliste zu setzen.

Diplomarbeit

Im Regelfall wird eine Diplomarbeit beim Institut HR an eine vorherige Praktikantentätigkeit anschließen. Das Thema der Arbeit sollte mit den aktuellen Forschungsarbeiten des Institut HR abgestimmt sein, so dass eine optimale Betreuung gewährleistet ist. Als Fachrichtungen kommen primär ingenieur- und naturwissenschaftliche Studiengänge in Frage.  

Promotion

Für Doktoranden besteht im Rahmen der Promotions-Förder-Richtlinien des DLR die Möglichkeit eines Stipendiums, allerdings sind solche Stellen in der Anzahl begrenzt. In der Regel ist eine bei uns durchgeführte Diplomarbeit Voraussetzung.

 


Kontakt
Prof. Dr.-Ing. Alberto Moreira
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Institut für Hochfrequenztechnik und Radarsysteme

Tel: +49 8153 28-2306

Fax: +49 8153 28-1135

E-Mail: Alberto.Moreira@dlr.de
Priv.-Doz. Dr. Andreas Reigber
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Institut für Hochfrequenztechnik und Radarsysteme
, SAR-Technologie
Tel: +49 8153 28-2360

Fax: +49 8153 28-1449

E-Mail: andreas.reigber@dlr.de
Dr.-Ing. Gerhard Krieger
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Institut für Hochfrequenztechnik und Radarsysteme
, Radarkonzepte
Tel: +49 8153 28-3054

Fax: +49 8153 28-1449

E-Mail: Gerhard.Krieger@dlr.de
Dr.-Ing. Manfred Zink
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Institut für Hochfrequenztechnik und Radarsysteme
, Satelliten-SAR-Systeme
Tel: +49 8153 28-2356

Fax: +49 8153 28-1449

E-Mail: manfred.zink@dlr.de
Prof. Dr. rer. nat. Helmut Süß
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Institut für Hochfrequenztechnik und Radarsysteme
, Aufklärung und Sicherheit
Tel: +49 8153 28-2372

Fax: +49 8153 28-1135

E-Mail: helmut.suess@dlr.de
Gabriele Hager
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Institut für Hochfrequenztechnik und Radarsysteme

Fax: +49 8153 28-1449

E-Mail: Gabriele.Hager@dlr.de
URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/hr/desktopdefault.aspx/tabid-2314/3642_read-5489/
Links zu diesem Artikel
http://www.dlr.de/jobs