Abteilung SAR Technologie (Priv.-Doz. Dr. Andreas Reigber)



 

DLR Forschungsflugzeug Dornier Do-228, die übliche Trägerplattform für das F-SAR, (c) Renato Burkhart.

Fokus der Abteilung SAR Technologie ist die Entwicklung und der Betrieb von modernsten flugzeuggetragenen Radarsystemen mit synthetischer Apertur (SAR), sowie die Erforschung hochgenauer SAR Fokussierungs-und Bildanalysealgorithmen.

Die hauptsächlichen Forschungsaufgaben der Abteilung sind dabei die Entwicklung und Demonstration neuartiger Radartechniken, Abbildungsmodi und Verarbeitungsverfahren mit dem Ziel neue Anwendungsfelder für SAR zu erschließen. Hierzu bilden flugzeuggestützte Sensoren eine ideale Basis, da sie flexibel einsetzbar und verhältnismäßig einfach rekonfigurierbar sind.

Der aktuelle SAR Sensor des Instituts, das F-SAR, zählt zu den leistungsfähigsten und flexibelsten Systemen weltweit. Er bietet eine sehr gute räumliche Auflösung gepaart mit hoher radiometrischer Genauigkeit und einem niedrigen Rauschniveau und kann in mehreren Bändern simultan vollpolarimetrische Daten aufzeichnen.

Weiterlesen ...

 


URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/hr/desktopdefault.aspx/tabid-2326/3445_read-5204/