Tandem-L Science Home

HGF-Allianz



Tandem-L bietet die einmalige Gelegenheit, die vielfältigen Aktivitäten der Helmholtz-Gemeinschaft über die unterschiedlichen Forschungsbereiche hinweg in einem gemeinsamen interdisziplinären Projekt aufs Engste miteinander zu vernetzen. Die Expertise der jeweils einschlägigen HGF-Forschungszentren mit ihren spezifischen Modellierungserfahrungen ist entscheidend für die Erstellung hoch aggregierter Informationsprodukte. Eine Nutzung der Tandem-L-Daten wird bereits in HGF-Projekten und der HGF-Allianz „Remote Sensing and Earth System Dynamics“ vorbereitet.  Zusätzlich bietet die Kooperation mit internationalen Wissenschaftsteams aufgrund der zum Teil komplementären Expertise in der Datennutzung und Modellierung große Synergiepotenziale. Damit ist Tandem-L prädestiniert, einen historischen Meilenstein in der internationalen Erdsystemforschung zu setzen und einen wichtigen Beitrag für das bessere Verständnis und den Erhalt von Erde und Umwelt zu leisten.

Gegenwärtige Zusammensetzung der HGF-Allianz und das assoziierte Tandem-L- Wissenschaftsteam.


URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/hr/desktopdefault.aspx/tabid-8113/14171_read-35859/