DLR Logo
DLR Portal Home|Textversion|Newsletter|Impressum|Sitemap|Kontakt   English
  Sie sind hier: Home:News-Archiv
News Archive 2008

Atlantis abgekoppelt - Landung am Mittwoch

18. Februar 2008

 Atlantis-Besatzung
zum Bild Atlantis-Besatzung

Die Besatzung der Raumfähre Atlantis hat die Inspektion des Hitzeschildes mit Hilfe des Roboterarms abgeschlossen. Die Daten werden nun zur Bodenstation übertragen und ausgewertet. Die Landung des Space Shuttle ist für Mittwoch, 20. Februar 2008, um 15.07 Uhr Mitteleuropäischer Zeit (MEZ) in Florida geplant.

Zuvor war das Space Shuttle Atlantis um 10.24 Uhr von der Raumstation abgekoppelt worden. Danach umflog Pilot Alan Poindexter die Station in einem Kreis mit etwa 200 Metern Radius. Der so genannte "Flyaround" dient der Dokumentation der neuen ISS-Konfiguration mit dem Columbus-Modul. Die Astronauten nahmen zahlreiche Fotos auf. Das Space Shuttle war insgesamt 8 Tage, 16 Stunden und 7 Minuten an die ISS angedockt.

Weitere Landemöglichkeiten sind am Mittwoch um 16.42 Uhr am Kennedy Space Center in Florida und um 18.12 Uhr beziehungsweise 19.47 Uhr auf der Edwards Air Force Base in Kalifornien. Die Wetterbedingungen für die Landetermine sind gut. Auch eine Landung am Donnerstag wäre möglich.


Kontakt
Andreas Schütz
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Kommunikation, Pressesprecher

Tel.: +49 2203 601-2474

Mobil: +49 171 3126466

Fax: +49 2203 601-3249


Erstellt am: 18.02.2008 19:20:00 Uhr
Copyright © 2014 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR). Alle Rechte vorbehalten.