DLR Logo
DLR Portal Home|Textversion|Newsletter|Impressum|Sitemap|Kontakt   English
  Sie sind hier: Home:Columbus-Mission:Das Forschungslabor Columbus :Forschungsziele


Das Experiment MATROSHKA zur Messung der Strahlenbelastung innerhalb und außerhalb der ISS



Zurück 2/2
Das Experiment MATROSHKA zur Messung der Strahlenbelastung innerhalb und außerhalb der ISS
Im Rahmen des Projekts MATROSHKA, das die Abteilung Strahlenbiologie des DLR-Instituts für Luft-und Raumfahrtmedizin für die Europäische Weltraumorganisation ESA entwickelt hat, soll die Strahlungsexposition von Astronauten und Kosmonauten bei Außenbordaktivitäten und im Inneren der Internationalen Raumstation ISS gemessen werden. Dafür wurde ein dem menschlichen Oberkörper in Originalgröße nachgebildetes Phantom mit über 6.000 passiven und sieben aktiven Detektoren zur Messung der Strahlungsexposition ausgestattet. Durch die Messung der Strahlendosis, die auf die Astronauten inner- und außerhalb der ISS einwirkt, lassen sich die Risiken kosmischer Strahlung für den menschlichen Körper einschätzen.

Bild: DLR.
Copyright © 2014 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR). Alle Rechte vorbehalten.