DLR Logo
DLR Portal Home|Textversion|Newsletter|Impressum|Sitemap|Kontakt   English
  Sie sind hier: Home:Raumtransporter ATV:Bildergalerien ATV

ATV Jules Verne - Etappen einer Mission



Jules Verne, das erste Automated Transfer Vehicle (ATV) koppelte am 3. April 2008 an die Internationale Raumstation ISS an. 7,5 Tonnen Nutzlast brachte der Raumtransporter ins All. Die Bildergalerie beschreibt die einzelnen Etappen der Mission, bei der erstmals ein europäisches Raumfahrzeug seinen Weg zur ISS selbständig gefunden hat und automatisch an die Raumstation andockte.

Die Navigation in der Bildergalerie erfolgt über die Buttons "Zurück" und "Weiter".

 ATV startet sekundengau am 9. März 2008
zum Bild ATV startet sekundengau am 9. März 2008
 Eingepackt bis in 100 Kilometer Höhe
zum Bild Eingepackt bis in 100 Kilometer Höhe
 Vollautomatisch unterwegs zur ISS
zum Bild Vollautomatisch unterwegs zur ISS
 ATV zeigt seine Fähigkeiten im All
zum Bild ATV zeigt seine Fähigkeiten im All
 Demo 1, 29. März 2008 - Annäherung an die ISS
zum Bild Demo 1, 29. März 2008 - Annäherung an die ISS
 Demo 2, 31. März 2008 - Annäherung bis auf elf Meter
zum Bild Demo 2, 31. März 2008 - Annäherung bis auf elf Meter
 Automatisches Andocken im All
zum Bild Automatisches Andocken im All
 Ausladen und Umpumpen im All
zum Bild Ausladen und Umpumpen im All
 Jules Verne: 'feuchte Nutzlast' für die ISS
zum Bild Jules Verne: "feuchte Nutzlast" für die ISS
 Jules Verne: 1200 Kilogramm 'trockene Nutzlast' für die ISS
zum Bild Jules Verne: 1200 Kilogramm "trockene Nutzlast" für die ISS
 ATV seit dem 3. April 2008 Teil der ISS
zum Bild ATV seit dem 3. April 2008 Teil der ISS
 Neuer Schwung für die ISS
zum Bild Neuer Schwung für die ISS
 
 ATV im Ruhezustand
zum Bild ATV im Ruhezustand
 
 Müllcontainer für die ISS
zum Bild Müllcontainer für die ISS
 
 Szenarien für die Zukunft von ATV
zum Bild Szenarien für die Zukunft von ATV


Erstellt am: 02.04.2008 10:40:00 Uhr
ATV-Videos
Links
Copyright © 2014 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR). Alle Rechte vorbehalten.