Projekte - Abgeschlossen

EMMA 2



Das Rollverkehrsmanagement Projekt EMMA2, ausgeschrieben im 6. Rahmenprogramm, begann 2006 unter der Führung des DLR Institutes für Flugführung. EMMA2 soll die Funktionen eines Level 3 & 4 A-SMGCS in einer operationellen Entwicklungsumgebung validieren. Hinter EMMA steht ein erfahrenes leistungsstarkes Konsortium mit 24 Partnern aus 10 Ländern, das an drei Flughäfen (Prag, Toulouse, Mailand) seine operationellen Feldtests durchführt. 

In einem der sechs Teilprojekte von EMMA 2, das die Probleme, Konzeptentwicklung und Anforderungen bei der Systementwicklung behandelt, trägt das Institut für Kommunikation und Navigation mit einer  Daten Link Studie bei. Der Zeil dieser Studie ist es die bestehenden und zukünftigen Datenübertragungssysteme auf ihre Tauglichkeit für die Anwendung für A-SMGCS zu untersuchen und zu vergleichen. Darüber hinaus wird ein auf ADL und 802.16 Standard basierendes Daten-link Konzept  entwickelt werden, das an die Bedingungen am Flughafen angepasst ist.


URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/kn/desktopdefault.aspx/tabid-4309/3222_read-9202/